Was ist eine Hypothekenlaufzeit?

Der „Ausdruck“ einer Hypothek bezieht sich die Zeitmenge auf, das der Geldnehmer erwartet wird zu nehmen, um sie weg zu zahlen - um sie zu holen, um zu bezeichnen oder Hypothekenfälligkeit. Eine Hypothek mit einem 30-Jahreausdruck Abbildung 360 Monatszahlungen vom Geldnehmer zur kreditgebenden Stelle. Eine 15-Jahr-Hypothekenlaufzeit Abbildung 180 Monatszahlungen. Wenn die Hypothek kommt zu bezeichnen, ist sie ausgezahlt worden. Dieses ist nicht zu sagen, dass das Darlehen selbst weg in den gleichen Monatsratenzahlungen gezahlt wird.

Über der Laufzeit das Darlehen, zahlt der Geldnehmer zurück die kreditgebende Stelle in den Ratenzahlungen. Mit einer Festzinshypothek sind die Zahlungen über dem gesamten Kurs des Darlehens gleich, obgleich die Weise die Zahlungen an den Darlehensmengenänderungen im Laufe der Zeit angewendet werden. Z.B. würde eine 30-Jahre Festzinshypothek für $100.000 US-Dollars (USD) bei 5.0% weg in 360 Ratenzahlungen von $536.82 USD gezahlt. Der ist $100.000 USD in der Direktion und herum $93.000 USD im Interesse. Wenn die Hypothek einen 15-Jahr-Ausdruck hatte, würde die Monatszahlung $790.79 USD - eine höhere Zahlung, aber Kostenberechnung weit kleiner im Interesse über der Anleihebedingung sein: herum $42.000 USD.

Im Laufe der Zeit konnte das Verhältnis der Direktion zu den Interessenzunahmen und Ende jener 30 Jahre, die Kapitalrückzahlung $500 USD und das Interesse sein $36.82 USD. Gedankenlos ändert der Ausdruck nie - es sei denn der Geldnehmer Extrakosten zahlt und alias vorausbezahlt, und dass der Geldnehmer die Extrakapital am Kreditbetrag anwenden sollte spezifiziert.

Es gibt eine andere Art Hypothekenlaufzeit, mit sehr verschiedenen Implikationen für den Geldnehmer, obgleich die Bedeutung groß identisch ist; dieses ist der Ausdruck auf einer Ballon- oder Interessen-nurhypothek. In solch einer Einstellung zeigt der „Ausdruck“ noch den Darlehensprofit an, aber der Geldnehmer zahlt in den weit kleineren Stufensprüngen - genug zum Abdeckungsinteresse oder zum Interesse plus kleine Teile der Direktion - und muss mit der Masse der Darlehensmenge dann aufkommen am eigentlichen Ende, anstatt, ein abschließendes, Gleichgestelltmonatsratenzahlung einfach zu zahlen, wie mit einer Festzinshypothek. Solch eine Anordnung kann kurzsichtig scheinen, aber sie kann sinnvoll sein, damit eine Geldnehmerplanung innerhalb einiger Jahre verkauft.

Die beste Hypothekenlaufzeit hängt von der Situation des Kunden ab, und es ist nicht notwendigerweise eine ausschließlich Finanzentscheidung. Damit eine Kundenplanung das Eigentum und den Verkauf, ein Ballon konnte sinnvoll sein verbessert, da sehr Haupt wenig am Anfang von einem Darlehen der örtlich festgelegten Rate ausgezahlt wird. Solch ein Kunde muss eine ausgezeichnete Richtung des Marktes haben, jedoch. Wenn die Kreditbedingung kommt und er nicht einen Kunden für das Eigentum hat, muss er mit vielem Geld aufkommen, schnell.

Für Festzinshypotheken ist eine kürzere Hypothekenlaufzeit normalerweise die bessere Wahl bis zu der Zinshöhe gezahlt. Nicht jeder Kunde kann mit der höheren Monatszahlung aufkommen, jedoch. Viele Geldnehmer der örtlich festgelegten Rate streben das Beste beider Welten an, nehmen eine langfristige, 30-Jahre Festzinshypothek, aber senden Extrakapitalrückzahlungen, wann immer möglich, solange der Hypothekenvertrag keine Vorauszahlungsstrafen trägt.