Was ist eine Konzessionssteuer?

Eine Konzessionssteuer ist eine Art Zustandsteuer, die von einigen Geschäftseigentümern obligatorisch ist. Es wird angefordert, nach bestimmten Arten von Korporationen durch sein regelnstate’s Steuerbrett gezahlt zu werden. Konzessionssteuermengen schwanken entsprechend der Größe eines Geschäfts, aber andere Elemente einer Firma können benutzt werden, um die Steuergebühr außerdem herauszufinden.

Nettowert und Reineinkommen beide einer corporation’s Konzessionssteuer zuschreiben. Profit, Einkommen, Anlagegüter und nicht amortisierte Aktien können eine business’s Gebühr auch feststellen. Ein Zustand kann eine Kombination von irgendwelchen jener Faktoren auch verwenden, um eine company’s Steuergebühr zu entscheiden. Selbstverständlich unterscheidet sich die Steuermenge und es wird unterschiedlich zu Zustand zum Zustand festgestellt. In einigen Zuständen ist die Konzessionssteuer eine flache Gebühr.

Die Grundidee hinter der Konzessionssteuer ist, dass es eine Gebühr für das Privileg des Leitgeschäfts in einem bestimmten Zustand ist. Sie gibt der Korporation das verbriefte Recht wirklich, in einem bestimmten Bereich zu funktionieren. Solch eine Gebühr wird normalerweise jährlich gezahlt, und sie kann während der normalen Steuerzeit zahlend sein. Einige Korporationen müssen mehrfache Konzessionssteuern, eine zum Zustand, in dem sie nach Hause und benennen andere Steuern zahlen zu den Zuständen, in denen die Firma Geschäft laufen lässt und leitet.

Während Steuern ein Muss für alle Geschäfte und Einzelpersonen sind, muss nicht jedes Geschäft eine Konzessionssteuergebühr zahlen. Tatsächlich sind einige Firmen von der Steuer teilweise oder völlig ausgenommen. Diese Firmen schwanken von Zustand zu Zustand, aber einige der allgemeinsten Arten der Geschäfte, die scheinen, ausgenommen oder teilweise ausgenommen zu sein, sind gemeinnützige Organisationen, brüderliche Organisationen und irgendwelche Versicherungsgesellschaft- und begrenztehaftungkorporationen oder LLCs.

Es ist wichtig, dass jedes Geschäft heraus die Anforderungen für Konzessionssteuer in ihrem bestimmten Zustand und die Zustände überprüfen, in denen sie Geschäft leiten. Während ein Buchhalter eine korrekte Konzessionssteuergebühr feststellen kann, kann es andere Anforderungen auch geben, die entsprochen werden müssen. Eins von den allgemeinsten ist ein Report, der direkt mit einem bestimmten Teil der state’s Regierung vorgelegt werden muss.

In den Vereinigten Staaten hat fast jeder Zustand einen spezifischen Abschnitt oder eine Abteilung, die dem Erheben und dem Erklären der Konzessionssteuergebühr eingeweiht wird. Diese sind die rechten Plätze, zum andere informierende Notwendigkeiten außerdem anzustreben. Sie bieten auch Zugang zu den Formen, zu den Konzessionssteuerinformationen und zur allgemeinen Steuerauskunft an. In Kalifornien wird diese besteuernagentur das Konzessionssteuer-Brett genannt, aber in anderen Zuständen werden Konzessionssteuern durch das Zustand controller’s Büro oder andere Regierungswesen behandelt.