Was ist eine Kreditverwaltung?

Eine Kreditverwaltung oder Kreditlinie, ist die Menge von Gutschrift verlängert auf einen Geldnehmer. Die Menge von Gutschrift verlängert basiert häufig auf der Bonitätsbeurteilung des Geldnehmers. Eine Bonitätsbeurteilung oder Gutschriftkerbe, ist eine Einschätzung der Gutschriftgeschichte eines Geldnehmers, die mit ihrem Vermögen und/oder Schulden verbunden.

Möglicherweise ist die allgemeinste Kreditverwaltung die maximale Menge, die eine Person auf ihrer Kreditkarte hat. Die maximale Menge, die eine Person auf ihrer Kreditkarte aufwenden kann, ist die Kreditverwaltung für diese Kreditkarte.

Eine andere allgemeine Art Kreditverwaltung ist die Hauptbilligkeitskreditlinie (HELOC). Hauptbilligkeit ist der Unterschied zwischen dem ausstehenden Betrag auf einem Haus und der Menge, die das Haus ist. Eine Kreditverwaltung ausgedehnt auf einen Eigenheimbesitzer ng, der auf der Menge von Billigkeit basiert, die sie in ihrem Haus haben. Das Gründen einer Kreditlinie erfordert mehrere im Voraus Kosten, die in Erwägung gezogen werden müssen. Diese kostet im Voraus einschließen Schätzungsgebühren, jede mögliche vorbestimmte Anwendungsgebühr und/oder schließende Kosten. Zusätzlich hat ein HELOC gewöhnlich einen justierbaren oder variablen Zinssatz, obwohl es in eine fest verzinsliche Rate später umgewandelt werden kann. Alle diese Faktoren sollten in Erwägung gezogen werden, wenn man betrachtet, ob man eine Hauptbilligkeitskreditlinie beantragt. Rückzahlungwahlen für eine Kreditlinie sollten auch betrachtet werden. Etwas Rückzahlungwahlen anbieten eine Satzzahlung während eines Satzzeitabschnitts. Andere Rückzahlungwahlen anbieten eine minimale Zahlung in einem Satzzeitabschnitt. Außerdem wenn man ein Haus mit einer Kreditverwaltung, der Betrag muss vor Beendigung des Verkaufs vollständig gezahlt werden verkauft.

Kreditlinien ausgedehnt auch auf Geschäftseigentümer nt. Eine Kreditverwaltung ist in dieser Situation häufig benutzt, Liquidität zum Geschäft zur Verfügung zu stellen. Diese Liquidität kann verwendet werden, um das Geschäft zu erweitern, kauft neuen Warenbestand, zahlt weg Sektorschulden oder jede mögliche Zahl von Möglichkeiten.

Diese Kreditverwaltungen können durch die Geschäft owner’s gesichert werden, die kollateral sind, oder ein Pfandrecht gegen das Geschäft oder sie können ungesichert sein. Wenn die Gutschrift ungesichert ist, müssen die Geschäftseigentümer persönlich garantieren, dass die Kreditverwaltung zahlend ist. Wenn die Gutschrift nicht zahlend ist, können die Geschäft owner’s persönlichen Anlagegüter benutzt werden, um das Darlehen weg zu zahlen. Geschäftseigentümer sollten, wie Eigenheimbesitzer sehr achtgeben, wenn sie alle Bedingungen ihrer Kreditverwaltung kennen. Die Bedingungen der Rückzahlung für eine Kreditlinie zu missverstehen konnte zu einem wachsenden Geschäft verheerend sein.

sollten einzelne Geldnehmer und Geschäftsgeldnehmer sehr achtgeben, wenn sie eine Kreditverwaltung sichern. Überprüfen, ob Sie alle Anforderungen und Verpflichtungen verstehen. Wenn alles unklar ist, Erklärung erhalten. Gutschrift ist ein Privileg, das durch einige unknowing Fehler weggenommen werden kann - don’t machen jene Fehler.