Was ist eine Kreditzusage?

Eine Kreditzusage ist ein formales Angebot von einer kreditgebenden Stelle, die Informationen über ein Darlehen zur Verfügung stellt, das die kreditgebende Stelle gewesen ist, zu gewähren. Lenders muss Kreditzusagen als Bestand der Verbindlichkeiten behandeln, weil, selbst wenn das Darlehen nicht hindurchgeführt worden ist, der Geldnehmer eine angemessene Erwartung des Sammelns der Kapital hat, und folglich müssen sie in der Buchhaltung der kreditgebenden Stelle erklärt werden. Informationen über Kreditzusagen werden normalerweise in einem speziellen Bereich der periodischen Finanzreports verzeichnet, damit die Leute, welche die Reports wiederholen, wissen, wie viel Geld die kreditgebende Stelle festgelegt hat, um zu verleihen.

Die Kreditzusage ist ein schriftliches Dokument, das zugelassene Stellung hat. Sie zeigt den Zeitraum, für den die Verpflichtung gut ist, der Geldbetrag an, der ausgeliehen werden, der Zinssatz und die Art des Darlehens. Das Dokument auch beschreibt normalerweise den Zweck. Z.B. konnte eine Kreditzusage angeben, dass ein Darlehen von $300.000 Staat-Dollar (USD) bei 6.75% für Kauf der Jane-Damhirschkuh eines Stückes von Immobilien autorisiert worden ist, solange das Eigentum unter Vertrag innerhalb 120 Tage ist.

Für eine Arten Abkommen, werden Leute angefordert, Beweis der Finanzierung zu zeigen, und eine Kreditzusage kann ein Beispiel des Beweises der Finanzierung sein. Z.B. könnte ein Entwickler, der an einem Projekt arbeitet, zeigen, dass er oder sie eine Kreditzusage haben, zum des Projektes zu finanzieren. Ebenso können die Leute, die an Immobilienverhandlungen teilnehmen, eine Kreditzusage verwenden, um zu zeigen, dass sie für die Menge des Darlehens gut sind, damit der Kunde bequemem Verfahren mit einem Vertrag glauben kann.

In anderen Abkommen kann es eine Kreditzusage-Möglichkeitsklausel geben. In diesem Fall fangen Vermittlungen, bevor eine Kreditzusage empfangen worden ist, mit einem Verständnis an, dass, wenn der Kunde Finanzierung nicht sichern kann, das Abkommen weg benannt wird. In anderen Fällen können Kunden solch eine Bestimmung nicht anführen, also bedeutet es, dass, wenn sie Finanzierung nicht erhalten können, sie für den Vertrag noch verantwortlich sind. Während Kunden dieses verwenden können, um zu zeigen, dass sie ernst sind, kann dieses sie in Mühe auch kommen, weil der Kreditmarkt schwankt und es nicht sicher ist, anzunehmen, dass es möglich ist, Finanzierung zu erhalten.

Um eine Kreditzusage zu empfangen, muss ein Geldnehmer den Prozess des Beantragens ein Darlehen durchlaufen und muss Stützunterlagen zur Verfügung stellen. Dieses kann Beweis des Einkommens, Beweis der Kapital auf Ablagerung und andere Unterlagen einschließen, die benutzt werden kann, um Kreditwürdigkeit auszuwerten.