Was ist eine Kuponeinlösung?

Eine Kuponeinlösung ist eine Zahlung, die an den Halter einer Bindung für die Zinsen geleistet, die Bindung aufläuft, während sie reift. Dieses gebildet gewöhnlich als halbjährliche Zahlung, so nur Hälfte des Interesses, das auf der Bindung verdankt, gezahlt auf einmal. Der Verbrauch des Ausdruck “coupon† abstammt die groß verlassene Praxis der Befestigung der Kupons zu einer Bindung s, die oder “clipped† von der Bindung und dem Aussteller für Zahlung des Interesses dargestellt werden könnte getrennt werden. Eine Kuponeinlösung feststellt häufig den Ertrag einer Bindung jederzeit eit.

Gewöhnlich Abhängiger auf der Kuponrate oder Zinssatz einer Bindung, eine Kuponeinlösung bezieht eine auf Zahlung, die an den Halter einer Bindung geleistet. Eine Bindung ist im Wesentlichen ein Darlehen, das durch eine Person oder Agentur zu anderen aufgenommen. Wenn jemand eine Bindung kauft, unabhängig davon, ob sie von einer Firma oder von einer Regierung ist, ihn oder sie zahlt Geld, das zurück gezahlt werden soll, wenn die Bindung reift. Bindungen haben häufig die Zinssätze oder Kuponrate, die mit ihnen verbunden sind, und eine Kuponeinlösung ist eine jährliche oder halbjährliche Zahlung dieses Interesses.

Die Menge zahlte für eine Kuponeinlösung basiert auf dem Nominalwert, auch genannt die Gleichheit oder den Pariwert, der Bindung selbst. Wenn jemand eine Bindung für $1.000 US-Dollars (USD), z.B., mit einem 10% Interesse oder Kuponrate kauft, dann empfangen er oder sie $100 USD jedes Jahr als Kuponeinlösung. Dieses ausgezahlt gewöhnlich halbjährlich ch, also empfangen er oder sie eine Zahlung von $50 USD alle sechs Monate. Die Zahlung geleistet mit der gleichen Rate unabhängig davon den tatsächlichen oder Marktwert einer Bindung, obwohl dieses häufig betrachtet, wenn man das “yield† einer Bindung auswertet.

Ertrag bezieht die auf Menge, die in einer Kuponeinlösung gezahlt, verglichen mit dem Marktwert einer Bindung. Im vorhergehenden Beispiel sein der Ertrag 10%, seit der Marktwert noch bei $1.000 USD war und eine jährliche Zahlung von $100 USD durch den Wertpapierinhaber empfangen. Wenn der Marktwert der Bindung, auf $750 USD zum Beispiel, dann verringerte, den Ertrag werden ungefähr 13.3%, da die Bindung kleiner aber die wert war gleiche Interessenmenge noch, auszahlend. Einerseits wenn der Wert der Bindung auf $1.200 USD erhöhte, dann der Ertrag werden ungefähr 8.3%, da die Bindung mehr während sein, einen Zinssatz auszahlend, der effektiv niedriger ist, als es, war zuerst. Diesen Ertrag gilt gewöhnlich als mehr als Kuponeinlösungsmengen, da er den gegenwärtigen Wert der Bindung eher als ein statischer Wert reflektiert.