Was ist eine Land-Miete?

Eine Landmiete ist eine Art Finanzanordnung, in der der Boden unter einer Struktur gemietet wird, eher als an den Erbauer verkauft und bedeutet, dass das Land und die Struktur unabhängig besessen werden. Es gibt einige Gründe, einen LandMietsvertrag einzutragen, aber er tritt am allgemeinsten auf, wenn ein Immobilieninvestor ein Stück Land behalten möchte, aber setzte nicht notwendigerweise Energie in das Entwickeln sie. In diesem Fall konnte der Investor mit einem Entwickler arbeiten, um einen LandMietsvertrag zu verursachen und dem Entwickler erlauben, eine Struktur zu errichten und sie zu mieten oder zu verkaufen, unter der Bedingung , dass das Land gemietet wird und nicht mit dem Gebäude kommt. Diese Art der Anordnung ist in den Stadtgebieten allgemeiner und ist häufig mit Kooperativen oder Pächter-besessenen Gebäuden verbunden.

Im Allgemeinen läuft der Vertrag für eine Landmiete für mindestens 50 Jahre. Wenn die Landmiete naher Endpunkt ist, ist der Landinhaber normalerweise bereit, ihn zu erneuern und voraussetzt, dass das Gebäude rentabel und gut beibehalten gewesen ist, obgleich die Menge von Miete sich wahrscheinlich erhöht, da der Vermögenswert sich außerdem erhöht hat. Die Ausdrücke einer Landmiete erfordern normalerweise, dass das Eigentum auf gewisse Weise entwickelt wird und dass Mieten für das Land in die Konten des Hauswirts zahlendes Monats- oder vierteljährlich sind.

Für die Leute, die Raum in einer Struktur auf Mietland mieten, sind- die Ausdrücke der Mietanordnung normalerweise nicht sehr wichtig. Sie wird mehr einer Ausgabe, wenn Verbraucher ein Kondominium oder eine Wohnung auf dieser Art des Eigentums kaufen möchten, weil sie eine Auswirkung auf die Qualität der Investition hat. Wenn die Miete imist Begriff, heraus zu laufen, kann es schwierig sein, ein Finanzinstitut zu finden zu willen, Geld zu verleihen, z.B. Jedoch wenn die Miete nicht bis mindestens die Zukunft abläuft, eine Struktur auf einer Landmiete kann zu kaufen eine sichere Kapitalanlage sein, weil das Gebäude normalerweise erheblich preiswerter als benachbarte Immobilien wegen der einzigartigen Situation ist.

Irgendein nationales Militär verwendet auch Landmietvorbereitungen, entweder Leasingehemaliges Militäreigentum zu den Entwicklern oder Leasingland in anderen Nationen, um Basisstationen herzustellen. Im Fall eines Militärleasings wird sein eigenes Land, das Land allgemein zu einer Stadt, eher als ein Entwickler, unter der Bedingung , dass das Militär das Land an einer neueren Verzweigung zurücknehmen kann, oder verkaufen das Land an die Stadt an niedrigen Kosten gemietet, wenn das Land nicht mehr strategisch nützlich ist. Wenn das Militär Land in anderen Bereichen mietet, tut es so, um temporäre Unterseiten herzustellen, obgleich normalerweise über eine lange Grundmietzeit verhandelt wird.