Was ist eine Leerverkauf-kreditgebende Stelle?

Eine Leerverkaufkreditgebende stelle ist eine Art Immobilienkreditgebende stelle, die bereit ist, mit Klienten zu arbeiten, um zuzulassen, was als Leerverkauf eines Eigentums bekannt. Ein Leerverkauf ist eine Situation, in der die Kapital, die durch den Verkauf erzeugt werden, genügend sind, keine Hypothek weg zu zahlen, die z.Z. auf dem Eigentum gehalten wird. Lenders, die bereit sind, mit Eigentümern zu arbeiten, um einen Leerverkauf gewöhnlich zu handhaben, tun so, weil die Menge auf des Verlustes, den sie stehen, um sich zu nehmen, ist kleiner als sie würde feststellen, wenn der Inhaber zurückfallen sollten und das Eigentum in gerichtliche Verfallserklärung einsteigen musste.

Als Teil des Prozesses wiederholt eine Leerverkaufkreditgebende stelle die gegenwärtige Finanzsituation des Eigenheimbesitzers, um festzustellen, wenn es irgendeine Weise gibt, die gegenwärtige Schuld in gewissem Sinne zu handhaben, die eine Rückstellung auf der gegenwärtigen Hypothek vermeiden würde. Z.B. wenn der Inhaber einen Arbeitsplatzverlust oder anderen Finanzrückschlag durchgemacht hat, die Zeit nehmen zurückzugewinnen, können die zwei Parteien entscheiden, dass ein Leerverkauf im Interesse von betroffenem jeder sein würde. Für die kreditgebende Stelle würde der Verkauf des Eigentumkurzschlusses oder für kleiner als die laufende Bilanz des Darlehens, helfen, Verluste herabzusetzen. Gleichzeitig würde der Inhaber in der Lage sein, das Eigentum zu verkaufen und einen erheblichen Teil der Schuld sich zurückzuziehen und überlassen würde einer niedrigeren Verpflichtung die kreditgebende Stelle diesen Mai oder Mai, nicht abgeschrieben zu werden. Selbst wenn die Schuld nicht abgeschrieben wird, ist der Inhaber in der Lage, Schaden seiner oder Bonitätsbeurteilung herabzusetzen und Vorkehrungen vielleicht zu treffen, um das passende der restlichen Balance in einer Reihe von Zahlungen, die viel kleiner, als die sind ursprüngliche Hypothekenzahlung weg zu zahlen.

Wenn beide Parteien glauben, dass das Gehen mit einem Leerverkauf Schaden herabsetzt, autorisiert die Leerverkaufkreditgebende stelle den Verkauf für das hypothekarisch belastete Eigentum zu dem verringerten Preis. Sobald das Eigentum verkauft wird, werden die Erträge vom Verkauf an die kreditgebende Stelle geliefert und angewendet an der hervorragenden Balance. In etwas Bereichen kann die Leerverkaufkreditgebende stelle auch in der Lage sein, ein neues Darlehen auf dem Eigentum mit den neuen Eigentümern, eine Bewegung zu unterschreiben, die die Hilfen, zum der Bank oder der Hypothekenbank vor dem Erfahren eines bedeutenden Verlustes weiter zu schützen. Wenn der vorhergehende Inhaber auch erreicht, sich jede verweilende Balance von der alten Schuld zurückzuziehen, könnte die Leerverkaufkreditgebende stelle von der Situation mit fast keinen Verlusten überhaupt auftauchen.

Es ist wichtig, zu merken, dass nicht alle Arten kreditgebende Stellen an einer Leerverkaufsituation genehmigen und teilnehmen. Sogar unter denen, die werden, gibt es normalerweise spezifische Kriterien, die erfüllt werden müssen, bevor die Leerverkaufkreditgebende stelle mit einem Klienten auf dieser Art der Schuldlösung arbeitet. Bei der Verhandlung mit einer Leerverkaufkreditgebenden stelle, sollten Schuldner volle und genaue Freigabe betreffend ihre Finanzsituationen zur Verfügung stellen. Es ist auch wichtig, zu erforschenwahlen geöffnet zu sein, die sie im Besitz des Hauses und schließlich aufholen bleiben lassen konnten alle überfälligen Balancen.