Was ist eine Liquiditätskennzahl?

Liquiditätskennzahlen sind eins der einiger Werkzeuge, die benutzt werden, um die Fähigkeit eines Geschäfts zu messen, seine langfristigen Finanzverpflichtungen nachzukommen. Im Wesentlichen fordert dieser Prozess die Bestimmung des Gesamteinkommens, das durch ein Geschäft erzeugt wird und befreit alle mögliche verdankten Steuern und irgendeine Art bargeldloser Abschreibungsaufwand. Diese Abbildung wird dann mit der Gesamtmenge der Verpflichtungen der langfristigen Verbindlichkeit verglichen, die die Firma z.Z. hält. Investoren und kreditgebende Stellen betrachten häufig nah der Liquiditätskennzahl als Mittel der Bewertung der Bonitätsbeurteilung eines Geschäfts und des Festsetzens des Grads des Ausfallrisikos, das z.Z. anwesend ist.

Es gibt irgendeine Meinungsverschiedenheit über, was eine annehmbare oder gute Liquiditätskennzahl festsetzt. Dieses ist, weil Gewinnspannen von einer Industrie zu anderen schwanken. Eine Gewinnspanne, die als ausgezeichnet in einer Industrie gilt, kann als sehr arm gelten in anderen. Da das Reineinkommen, das von den Verkäufen abgeleitet wird, ein Hauptfaktor ist, wenn es das Verhältnis feststellt, ist es notwendig, die Auswertung des Resultates zu justieren, um sich mit den Standards anzupassen, die auf eine gegebene Industrie zutreffen.

In Durchschnitt gilt eine Liquiditätskennzahl, die mehr ist, als 20% als ein starkes Zeichen, dass ein Geschäft finanziell gesund und sehr wahrscheinlich ist, alle Verpflichtungen der langfristigen Verbindlichkeit zu ehren. Wenn das Verhältnis unterhalb dieses Prozentsatzes fällt, ist die eine Anzeige, dass es irgendein zusätzliches Risiko entweder der langsamen Zahlungen oder der Gesamtrückstellung auf einem Teil jener Schulden gibt. Da die Liquiditätskennzahl niedriger im Laufe der Zeit sinkt, ist dieses eine Anzeige, dass die Firma eine Art Finanzbedrängnis durchmacht und nicht als ein gutes Kreditrisiko gilt.

Während, eine Liquiditätskennzahl zu berechnen ein wichtiger Schritt ist, wenn sie das Potenzial für Rückstellung und vielleicht Bankrott an etwas zukünftigem Punkt auswertet, auf dieses Verhältnis nur wird bauen nicht im Allgemeinen empfohlen. Wenn und wie möglich, kreditgebende Stellen und Investoren der Gewinn- und Verlustrechnung und anderen Finanzaufzeichnungen des Geschäfts nah betrachten sollten. Letzte Leistung in Sitzungsverpflichtungen ausgedrückt zu wiederholen ist auch ein Schlüsselfaktor. Abhängig von der Industrieart und den spezifischen Produkten, die durch das Geschäft produziert werden, ist die Notwendigkeit, zukünftige Tendenzen hinsichtlich der Nachfrage nach jenen Produkten zu projektieren auch entscheidend. Während die Produktserie lebhaft heute verkaufen und einen bedeutenden Profit erzielen kann, könnte eine hervorstehende Verschiebung in der Technologie innerhalb dieser Industrie einige jener Produkte überholt machen und die Fähigkeit des Geschäfts ernsthaft beeinflussen, seine kurzfristigen und langfristigen Verbindlichkeiten zu ehren.