Was ist eine Lizenzvereinbarung?

Eine Lizenzvereinbarung ist eine zugelassene Vereinbarung, die jemand Erlaubnis bewilligt, etwas zu verwenden trademarked, urheberrechtlich gesch5utzt, oder anders geschützt in den spezifischen Umständen. Lizenzvereinbarungen sind im Wesentlichen Erlaubnisbelege, die autorisierten Gebrauch von dem Thema der Lizenz beschreiben. Sie werden in einer großen Vielfalt der Einstellungen benutzt und viele Leute haben solche Dokumente angetroffen.

Ein klassisches Beispiel einer Lizenzvereinbarung ist eine Software-Lizenz. Wenn Leute Software auf ihre Computer anbringen, müssen sie ein gesetzliches Dokument wiederholen, das beschreibt, wie die Software benutzt werden kann. Die Vereinbarung kann spezifizieren, dass sie auf einen einzelnen Computer, z.B. begrenzt wird oder sie anzeigen kann, dass der Quellencode geöffnet ist und Leuten erlaubt werden, die Software zu verteilen und zu ändern, sollte sie also Wunsch. Software-Lizenzvereinbarungen werden, einen Rahmen für den zugelassenen Gebrauch von geistigem Eigentum zu verursachen verwendet, berechtigen Leute, das Eigentum und weisen einige Rechte Benutzern beim Behalten des copyright für den Schöpfer zu benutzen zu.

Lizenzvereinbarungen werden auch, Firmen zu erlauben, urheberrechtlich gesch5utzte Produkte herzustellen durch Anordnung, um eigene Technologie zu nutzen und für eine große Vielfalt anderer Tätigkeiten verwendet. Diese Vereinbarungen werden zur Anwendung besonders angefertigt und können haben Beschränkungen auf, wie Sachen verwendet werden, denen sie verwendet werden, und wer sie verwendet. Ein pharmazeutisches Unternehmen konnte eine Lizenzvereinbarung z.B. anbieten, einer Firma in den Entwicklungsländern zu erlauben, eine patentierte Droge zu bilden und sie an den niedrigen Kosten, unter der Bedingung , dass die Herstellung und die Verteilung zu verteilen in einem Land gehalten werden, damit die Firma mit der Lizenz nicht anfängt, mit der Firma zu konkurrieren, die das Patent hält.

Gegen eine Lizenzvereinbarung müssen die Person oder die Firma, die hält, die Rechte zum geistigen Eigentum mit irgendeiner Form der wertvollen Betrachtung versehen werden. Am allgemeinsten, nimmt dieses die Gestalt des Geldes gezahlt, um auf die Rechte zurückzugreifen, das geistige Eigentum zu benutzen an. Betrachtung kann die Gestalt von Austäuschen oder von anderen Vereinbarungen, abhängig von den Ausdrücken der Lizenz auch annehmen.

Jede Lizenz ist etwas unterschiedlich. Rechtsanwälte ziehen es vor, ursprüngliche Lizenzen für neue Vereinbarungen zu zeichnen, obgleich Schablonen manchmal benutzt werden können, um eine Checkliste der Einzelteile zu verursachen, die in einer Lizenzvereinbarung sein sollten. Spezielle Klauseln können für bestimmte Anwendungen erforderlich sein und es kann bestimmte Betrachtungen mit einem bestimmten Stück des geistigen Eigentums geben, das adressiert werden muss. Es gibt Hinweise, die Einzelpersonen verwenden können, um ihre eigenen Lizenzvereinbarungen zu zeichnen und ein Rechtsanwalt kann solche Dokumente wiederholen, um festzustellen, ob sie die Notwendigkeit erfüllen.