Was ist eine Lotterie-Bindung?

Lotteriebindungen sind eine Art Bindung, die im Vereinigten Königreich, in den Vereinigten Staaten und in vielen der Gegenden und anderer Holdings jener zwei Nationen herausgegeben wird. Eine unterscheidene Eigenschaft dieser Art der Anleiheemission ist, dass die Menge von Rückkehr von einer gegebenen Bindung das Resultat einer Lotterie eher als auf der Leistung eines zugrunde liegenden Anlagegutes basiert wird. Während die mögliche Rückkehr im Allgemeinen mehr als auf herkömmlicheren Bindungen ist, gibt es auch die Möglichkeit, dass ein gegebener Wertpapierinhaber nie wirklich jede mögliche Rückkehr auf der Investition verwirklicht.

Während Methoden der Ausführung einer Lotteriebindung etwas sich unterscheiden können, beziehen die meisten die Investoren mit ein, die beschließen, eine Bindung für einen spezifischen Geldbetrag zu kaufen. Auf einer Monatsbasis werden Zeichnungen gehalten, um festzustellen, welche Obligationäre eine Art Rückkehr empfangen und wie viel diese Rückkehr wirklich ist. Auf eine Weise bildet dieses die Lotteriebindung ein wenig wie eine Lotteriekarte, dadurch, dass es keine Garantien des Erwerbens irgendeiner Art Rückkehr gibt. Anders als eine Lotteriekarte lassen Staatsanleihen dieser Art die Halter den folgenden Monat noch einmal versuchen und eine Art Rückkehr vielleicht an diesem Punkt erwerben.

Um Anreiz für den Kauf einer Lotteriebindung zur Verfügung zu stellen, ist die mögliche Rückkehr gewöhnlich mehr als mit den städtischen oder Korporationsbindungen erzeugt sein. Dies heißt, dass die Kuponeinlösungen auf einer Lotteriebindung sich auf mehr als die Kupons auf anderen Arten Anleiheemissionen belaufen würden. Für die, die sich leisten können, in dieser Art der Bindung zu investieren und die Investition für einige Monate reiten zu lassen, kann die Strategie, häufig in no more Zeit, als schließlich sich auszahlen sie nehmen würde, damit eine herkömmliche Anleiheemission reift.

Zusammen mit dem ein wenig höheren Risiko von eine Rückkehr nicht überhaupt erwerben, gibt es auch die Möglichkeit der Investoren, die von den Betrugskünstlern betrogen werden, die versuchen, behauptete Lotteriebindungen zu verkaufen, die tatsächlich nicht für Teilnahme an der Lotterie autorisiert werden. Aus diesem Grund ist es wichtig, festzustellen, dass die Bindung tatsächlich durch eine Korporation herausgegeben wird, die von der Regierung die Erlaubnis gehabt wird, um Lotterie Anleiheemissionen Investoren anzubieten. Beweis der Ermächtigung wird bereitwillig von genehmigten Korporationen zur Verfügung gestellt, während on-line-Betriebsmittel es auch möglich, festzustellen machen, wenn ein gegebenes Unternehmen die Fähigkeit hat, eine Lotterie oder eine Prämienobligation herauszugeben, die mit der Monatszeichnung verbunden sind.