Was ist eine Mineralmiete?

Mineralmieten sind Vereinbarungen zwischen Eigentümern und anderen, die Ermächtigung zur Verfügung stellen, nach Mineralien von spezifizierten Grundstücksparzellen zu suchen und zu entfernen. Die Ausdrücke der Miete können das Recht zu erforschen und die Erntemineralien während eines unbestimmten Zeitabschnitts bewilligen, oder das Privileg für einen Zeitrahmen bewilligen, der das beginnende und Enddaten Besonderen trägt. Zahlungen werden zum Inhaber des Eigentums in Übereinstimmung mit den Bedingungen übertragen, die in der Mineralmiete eingeschlossen sind.

Wie irgendeine Art Leasingvertrag, stellt eine Mineralmiete die Parameter des Geschäfts-Verhältnisses her, das zwischen dem Eigentümer und der Einzelperson oder der Firma existiert, die Mineralien lokalisieren und extrahieren möchte. Dieses schließt das Definieren des Rechts auf Zugang zum Eigentum während der Dauer des Vertrages, sowie ein, wie Zahlungen angeboten werden, gegründet auf, welchen Mineralien gefunden werden und gewonnen vom Eigentum. Häufig umfaßt die Zahlungsbedingung auch einen Zeitplan, der es möglich macht, damit der Eigentümer weiß, wann man eine Zahlung vorwegnimmt, sobald Mineralien vom Land gefunden worden und extrahiert worden sind.

Zusammen mit dem Ansprechen solcher Punkte wie Zahlung und Zugang, spricht eine Mineralmiete manchmal den Punkt von an, wie das Land verlassen werden soll, nachdem der Bergbaubetrieb abgeschlossen ist. Z.B. kann die Miete den Auszieher fordern, um alle mögliche Löcher wieder zu füllen, die als Teil der Erforschung und der Extraktion gegraben werden, trägt frische Grasscholle an jenen Bereichen auf und stellt vielleicht irgendeine Flora oder Fauna wieder her, die als Teil der Aushöhlungbemühung verschoben wurden. Dieses hilft, zu garantieren, dass das Eigentum durch den Eigentümer verwendbar ist, einmal, welches die Vereinbarung abgeschlossen wird und no more Erforschung oder Aushöhlung festgelegt wird, um stattzufinden.

Wie mit irgendeiner Art zugelassene Vereinbarung zwischen zwei Parteien, ist es wichtig, dass Parteien die Bedingungen der Mineralmiete in allen Einzelheiten wiederholen. Jede Partei sollte Rechtsberater hinsichtlich der Vertragsbedingungen konsultieren und sicherstellen, dass es kein Missverständnis gibt über, was jede mögliche Bestimmung des Vertrages bedeutet oder welche Verantwortlichkeiten jede Partei die andere muss. Dieser Prozess kann gewisse Schlüsselbedenken von einer Partei oder von anderer auch aufdecken und erlaubt, dass dieses Interesse in einer fristgerechten Weise adressiert wird. So ist es möglich, den Text der Mineralmiete zu ändern, bevor er durchgeführt wird, wiederholt ihn für alle anderen möglichen Ausgaben, die existieren können, und unterzeichnet dann das Dokument, sobald beide Parteien mit den Bestimmungen sind, die innerhalb des Textes enthalten werden.