Was ist eine Nettogewinnspanne?

Die Nettogewinnspanne ist eine Abbildung, die kennzeichnet, wie viel Profit schliesslich Steuern gelassen und andere Unkosten, die auf dem Betrieb des Geschäfts bezogen, vereinbart worden. Es gibt einige Ansätze, die verwendet, um diese Art des Seitenrandes zu berechnen, wenn die meisten Methoden nur geringfügige Veränderungen weg von einer zentralen Strategie sind. Die Nettogewinnspanne berechnend, gilt als wichtig, da diese Abbildung den zutreffenden Profit darstellt, der in Erwägung durch das Geschäft während des Zeitraums erzeugt.

Die Bestimmung des Prozentsatzes der Nettogewinnspanne mit.einbezieht normalerweise die einfache Formel des Teilens des nach Steuern Reingewinns durch die Menge der Verkäufe, die während des gleichen Zeitraums erzeugt. Dieses ist die allgemeinste Annäherung und gilt im Allgemeinen als eine genaue Weise der Bestimmung des zutreffenden Seitenrandes. Es gibt Fälle, in denen die Firma beschließen kann, jedes mögliches Interesse auch zu umfassen, das außerdem den Inhabern des Geschäfts an der Berechnung gezahlt. Der wichtige Aspekt ist, die gleiche Formel immer zu verwenden und bildet es einfach, den Seitenrand von einem Zeitraum mit dem folgenden zu vergleichen.

Weil die Nettogewinnspanne in einem Prozentsatz ausgedrückt ausgedrückt, hilft sie der Firma, zu haben eine gute Idee von, wie sie im Vergleich zu Konkurrenten handhabt, obwohl ihr tatsächlicher Umsatz unterschiedlich sein kann. Z.B. wenn eine Firma Verkäufe von $50.000 in den US-Dollars (USD) während eines bestimmten Zeitraums erzeugt, und hat eine Nettogewinnspanne von 12 Prozent, dieses übersetzt in reinen Profit von $6.000.00 USD. Durch Vergleich bekannt geben ein Konkurrent mit Verkäufen von $75.000.00 USD und eine Nettogewinnspanne von 8 Prozent auch einen reinen Profit von $6.000.00 USD 000.00. Von der Perspektive der Marktleistung, sind beide Firmen auf einer Gleichheit, wenn sie zu den Reingewinnen kommt, obwohl ihre Umsätze und Nettogewinnspannen unterschiedlich sind.

In den meisten Fällen bemüht eine Firma, die höchste mögliche Nettogewinnspanne zu haben. Dies heißt das Finden von Wegen, Waren und Dienstleistungen für Verkauf für die niedrigsten möglichen Kosten herzustellen, beim die Qualität noch beibehalten, die Kunden und Resultat in den tatsächlichen Verkäufen anzieht. Andere Faktoren innerhalb des Betriebes können, wie Unkosten, die auf Verkäufen und Marketing-Bemühungen bezogen, Transport von Fertigwaren zu den Kunden und alle mögliche anderen Unkosten auch betrachtet werden, die mit der Produktion der Produkte zusammenhängt. Die Berechnung der Nettogewinnspanne hilft einem Geschäft, zu sehen wie gut sie mit den Betriebsmitteln an Hand tun, und erlaubt ihnen die Wahrscheinlichkeit, Änderungen vorzunehmen, wenn sie beachten, dass der Seitenrand anfängt zu verringern.