Was ist eine Nr.-Gebühren-Hypothek?

Eine Nr.gebührenhypothek ist eine Hypothek ohne irgendwelche closing Kosten. Drei bis fünf Prozent der Gesamtmenge auf dem Darlehen gewöhnlich, bildend, können closing Kosten ein unerwarteter Schlag sein, wenn eine Hypothek entstanden. Mit einer Nr.gebührenhypothek deckt die kreditgebende Stelle diese Kosten, und der ganzer Geldnehmer muss holen ist die Anzahlung. Diese Art der Hypothek sollte nicht mit einer Nr.bargeldhypothek verwechselt werden, in der die Closingkosten und -anzahlung in die Hypothek selbst zusammengerollt, also Leute nicht brauchen, Bargeld zu haben, wenn die Hypothek entstanden.

Closing Gebühren einschließen eine Vielzahl der Gebühren hl, die für Sachen wie Titelsuchen festgesetzt und verarbeiten Darlehensschreibarbeit und private Hypothekenversicherung, (PMI) wenn die Geldnehmer eine Anzahlung von weniger als 20 Prozent holen. Sie können oben schnell stark beanspruchen und durch Region, mit Leuten in etwas Bereichen schwanken, die viel höhere closing Kosten als andere tragen. Bänke anbieten keine Gebührenhypotheken als Kundenanreiz n, um Geldnehmer anzuziehen.

Es ist wichtig, vorsichtig zu sein, wenn man ein Nr.gebühren-Hypothekenangebot auswertet. Kritiker solcher Hypotheken unterstreichen, dass kreditgebende Stellen normalerweise versuchen, die Gebühren im Laufe der Zeit wieder.einzubringen, indem sie einen etwas höheren Zinssatz zu ihren Geldnehmern aufladen. Die Leute, die diese Wahl betrachten, können Vergleichs-Anführungsstriche von einigen kreditgebenden Stellen erhalten wünschen, um zu sehen, wenn die Nr.gebührenhypothek mit einem höheren Zinssatz kommt. Geldnehmer können ihre Sparungen auch hinsitzen und im Laufe der Zeit berechnen; es ist möglich, dass sogar mit einer etwas höheren Rate als andere Darlehen, Leute Geld in dem Leben der Nr.gebührenhypothek noch sparen konnten.

Lenders veröffentlichen normalerweise Informationen über ihre gehenden Zinssätze, um Leuten eine Wahrscheinlichkeit zum Vergleichsgeschäft zu geben, bevor er den Kreditvorlageprozeß durchläuft. Die veranschlagene Rate umfaßt normalerweise eine Anmerkung, die anzeigt, dass sie für “ideal† Geldnehmer mit hohen Gutschriftkerben und reichlicher Gutschriftgeschichte sind. Leute mit niedrigen Kerben oder begrenzte Gutschriftgeschichte können möglicherweise nicht in der Lage sein, die veranschlagene Rate zu erreichen, die von den Bänken und von den Hypothekenbanken veröffentlicht.

Immobilienkreditvermittler können Informationen über vorhandenes keine Gebührenhypotheken in einer gegebenen Region zur Verfügung stellen und Leute können ihre Wahlen direkt mit Kreditsachbearbeitern an den Bänken und an anderen Finanzinstituten auch besprechen. Ein Vorteil des Durchlaufens einen Vermittler ist Zugang zu einer großen Datenbank der Lendingwahlen, zusammen mit Sonderangeboten, da Vermittler einen Diskontsatz empfangen können, wenn sie einer Bank viele Geldnehmer holen. Immobilienkreditvermittler auch unterstützen allgemein Leute mit den praktischen Anwendbarkeiten von die Schreibarbeit zusammen ziehen, die mit dem Darlehen verbunden ist.