Was ist eine Nutzen-Genehmigung?

Eine Nutzengenehmigung ist ein Geldbetrag, der zu den Leuten im Sinne einer betrieblichen Altersversorgung freigegeben. Betriebliche Altersversorgungen können auf einige Arten arbeiten und von den Plänen reichen, in denen das Geld für spezifische Zwecke zu den Plänen benutzt werden muss, Leuten erlaubend, Zahlungen zu empfangen, die, sie auf die Art verwenden können, sie Sitz sehen. Wenn eine betriebliche Altersversorgung entstanden, besprochen die Nutzengenehmigung in der Einschreibungschreibarbeit und Leute haben eine Gelegenheit, zu stellen Fragen über, wie Nutzen entschlossen ist.

Im Falle der betrieblichen Altersversorgungen, die für Bürger von der Regierung, wie Altersrenten und Erwerbsunfähigkeitsrenten ausgeübt, basiert die Nutzengenehmigung normalerweise auf einer Kombination von Faktoren. Arbeitsgeschichte ist wichtig, wie die Lebenshaltungskosten. Das Niveau der Beeinträchtigung betroffen kann, im Falle der Sachen wie Erwerbsunfähigkeitsrenten, mit Leuten auch betrachtet werden, die mehr Unterstützung benötigen, die mehr Nutzen empfängt, um ihnen zu helfen, sie zu leisten.

Die Genehmigungen fördern, die aus Sachen wie Angestelltem Nutzen, Lebensversicherungplänen stammen, und in Verbindung stehende betriebliche Altersversorgungen können weit unterscheiden. Die Menge zahlte in den Plan ist normalerweise ein Faktor, wie die spezifischen Ausdrücke des Planes. Leute können einen Zeitabschnitt warten müssen abzulaufen, bevor sie Nutzen empfangen können, und der Nutzen kann justiert werden in Erwiderung auf, wie lang Leute in den Plan gezahlt und wieviele Dienstjahre sie mit einer gegebenen Firma haben.

Zusätzlich zum Empfangen von Freigabe über die Nutzengenehmigung, zu der Zeit als Leute betrieblichen Altersversorgungen anschließen, können Leute Aussagen mit einem Bericht ihres Nutzens unter dem Plan auch jederzeit fordern. Die Aussage kann in der Finanzplanung verwendet werden und Leute können die Ausdrücke der Aussage mit einem Mittel der betrieblichen Altersversorgung auch besprechen, wenn es scheint, dass der Nutzen nicht mehr ihre Bedürfnisse erfüllt. Z.B. konnte eine Person die Größe einer Lebensversicherungspolice erhöhen wünschen, oder bessere medizinische Abdeckung erhalten.

Einige Arbeitgeber versehen ihre Angestellten mit flexiblem Nutzen in Form einer betrieblichen Altersversorgung, in der Angestellte eine Nutzengenehmigung empfangen und entscheiden, wie sie sie anwenden möchten. Eher als, Angestellte mit spezifischen Krankenversicherungversorgern und andere betriebliche Altersversorgungen anmeldend, gibt der Arbeitgeber den Angestellten Kapital, bis zu einem bestimmten Betrag und erlaubt ihnen, das Geld auf die Art auszugeben, die sie sind am wirkungsvollsten und entsprochen zu ihren Notwendigkeiten denken. Dieses getan häufig, um Beanstandungen über steife betriebliche Altersversorgungen oder Abstände im Nutzen zu vermeiden, der durch schlecht ausgeübte Pläne verursacht.