Was ist eine Projektfinanzierungsmittel-Anstalt?

Eine Projektfinanzierungsmittelanstalt ist ein Catch-allausdruck, der einige alternative Finanzsysteme beschreibt, die in Entwicklungsländern allgemein sind. Die drei allgemeinsten Formen der Projektfinanzierungsmittelanstalt sind microfinance Anstalten, Finanzinstitute der Entwicklung der Gemeinschaft und rotierende Kreditmittel. Jedes dieser Systeme zentrieren auf dem Vornehmen der kleiner Veränderungen zur Wirtschaftsstruktur eines entwickelnden Bereichs, um Verbesserungen zu den area’s Infrastruktur oder Geschäftssektor zu bilden. Das Gesamtziel dieser Systeme beschleunigt die Entwicklung einer area’s Wirtschaft, um sie in Übereinstimmung mit Standardfinanzsystemen zu holen.

In der Mehrheit einen Fällen, unterstützt Projektfinanzierungsmittelanstalt von einer Anstalt in einem entwickelten Land. Diese Anstalten können alle von einer privatrechtlichen Unternehmung zu einer Bank oder zu einer Regierung sein. Auf jeden Fall ist die Investition, die in den entwickelnden Bereich gebildet, gewöhnlich sehr klein im Bereich des Investors aber für die Leute im betroffenen Bereich sehr wichtig.

Eine microfinance Anstalt aufnimmt kurzfristige Darlehen mit niedrigverzinslichem und einem langen Rückzahlungzeitraum en. Diese Darlehen, die häufig kleiner sind, als einzelne day’s in einem entwickelten Land arbeiten, verwendet, um Geschäfte zu beginnen und lokale Services im entwickelnden Bereich zu verbessern. Während der Begünstigte des Darlehens seinen Lebensunterhalt verbessert, verbessert das erhöhte Kaufen und der Verkauf die Wirtschaft. Diese Anstalten erbringen gewöhnlich Dienstleistungen der allgemeinen Bank, wie Sparkonten und Drahtübertragungen, zusätzlich zu den Darlehen.

Ein Finanzinstitut der Entwicklung der Gemeinschaft ist steigern von einer microfinance Anstalt das folgende. Diese Gruppen betroffen mit einem speziellen Bereich, häufig eine Nachbarschaft oder eine kleine Gemeinschaft. Die Anstalt konzentriert auf die einzelnen area’s zur Einbeziehung von allem anderem. Sie zur Verfügung stellt Bankdienstleistungen, Darlehen und Risikokapital zu den lokalen Leuten, aber nicht zu jedermann außerhalb des Bereichs des Einflusses. Dieses hält das Geld investiert durch die Einheimischen im lokalen System und verstärkt die Wirtschaft.

Die dritte Art der Projektfinanzierungsmittelanstalt ist nicht soviel eine Anstalt als Prozess. Ein rotierendes Kreditmittel ist eine spezifische Art Geldanlage. Eine kreditgebende Stelle investiert einen bestimmten Betrag Geld in einen Bereich und anfängt d, ihn heraus auszuleihen; sobald dieses Geld gegangen, stoppt er, neue Darlehen aufzunehmen. Während die Darlehen zurückerstattet, aufgelegt neue Anleihen gt. Die maximale Menge auslieh heraus jederzeit nie Änderungen ie, und das Interesse, das in der Zwischenzeit gebildet, hinzugefügt nicht der Anfangsmenge ngs-.

Indem sie äußeres Geld nimmt und es investiert, wächst die lokale Wirtschaft mit einer im Wesentlichen erhöhten Rate. Dies heißt, dass der Bereich weniger Zeit in der entwickelnden Phase verbringt und an ein völlig entwickeltes waagerecht ausgerichtetes schnelleres gelangt. Zu dieser Zeit können die Muttergesellschaften der Projektfinanzierungsmittelanstalten am Bereich teilnehmen und mehr Geld verdienen.