Was ist eine Rand-Korporation?

Eine Randkorporation oder Rand-Tatenkorporation ist ein Finanzinstitut, das unter dem Gesetz der Vereinigten Staaten autorisiert, Geschäft international zu leiten. Randkorporationen können Tochtergesellschaften von US-Bänken, Eigenschaften der Dachgesellschaften oder Niederlassungen von internationalen Bänken sein. Diese Anstalten genannt für die 1919 Rand-Tat, ein Stück der Gesetzgebung, das es möglich machte, damit US-Bänke das Übersee Geschäft tätigen. Die in zunehmendem Maße internationale Art des Bankwesens geführt zu eine Abnahme in der Anordnung und Wartung der Randkorporationen, da Regelungen verschieben und Finanzinstitute mehr Rückstand in wie haben und in dem sie Geschäft tätigen.

Vor 1919 konnten Nationalbanken in den Vereinigten Staaten Geschäft nicht übersee tätigen. Dieses, das eine Sperre zum Eintragen des Geschäfts und der Geldmärkte gewesen, und die Rand-Tat gezeichnet, um dieses Problem anzusprechen. Unter der Tat konnten Bänke eine Charter empfangen, um Geschäft international zu tätigen, ohne erfordert zu werden, zum von Zustand-durchzustand Bankrechten zu folgen, solange sie ihre Finanztätigkeiten auf internationales Geschäft einschränkten. Eine Randkorporation konnte Darlehen nicht in den Vereinigten Staaten z.B. inländisch aufnehmen.

Die Rand-Tat durchgemacht einige Neuausgaben, die entworfen, um mit Änderungen in der globalen Finanzindustrie Schritt zu halten, also verlangsamen die Vereinigten Staaten nicht nach andere Nationen und infolgedessen verschoben die Art einer Randkorporation im Laufe der Zeit. Viele Nationalbanken verursachten Hilfskorporationen, mit dem Ziel Geschäft international tätigen, und Auslandsbanken anfingen d, ihre eigenen Randkorporationen zu bilden, als sie autorisiert, um 1978 so zu tun. Die Beschränkungen auf Tätigkeiten an einer Randkorporation weiter gebestanden, wenn solche Korporationen, erfordert, um ihr Geschäft in der Natur international zu halten.

Nonbanking Randkorporationen können in den Investitionen und in in Verbindung stehenden Tätigkeiten engagieren, während Einrichtungen des Bankgewerbes Ablagerungen annehmen und halten, Darlehen aufnehmen und ähnliche Dienstleistungen ihren Kunden anbieten können. Die Beschränkungen auf den Tätigkeiten, die die Erlaubnis gehabt, fungiert häufig, um diese Korporationen klein in der Vergangenheit zu halten, weil sie nicht große Reserven des Kapitals haben, zum für Bankverkehrstätigkeiten auf zu zeichnen. Die Fähigkeit, im fremden Bankverkehr zu engagieren erlaubte, dass Randkorporationen in Auslandsinvestitionen wie Sicherheiten mit.einbezogen, erweiterngünstige Möglichkeiten der Geldanlage und Diversifizierungmappen.

Die Randkorporation geworden weniger üblich, während Haushaltsordnungen verschoben, um die in zunehmendem Maße internationale Art des Bankverkehrs unterzubringen und Handelngeschäft. Heute haben viele Finanzinstitute internationale Niederlassungen, einschließlich Niederlassungen von Auslandsbanken in den Vereinigten Staaten und Niederlassungen von US-Bänken übersee. Dieses erleichtert Handel, den freien Fluss von Darlehen und einfachen Zugang zu den Kapitaln auf der ganzen Erde für Reisende, Geschäftsleute und andere.