Was ist eine Regenschirm-Kapital?

In der Finanzwelt hat der Ausdruck „Regenschirmkapital“ zwei eindeutige Definitionen. In einigen Situationen bezieht er auf eine Art Pensionsfonds, der den Angestellten Pensionen zahlt, die für mehrfache Firmen arbeiten. In anderen ist es eine Art Investmentfonds, die Einzelpersonen von investieren können in, welchem eine Vielzahl Vor-finanziert enthält. Jede Kapital hat seine eigenen Eigenschaften und sein eigenes Führungsteam, und die Gesamtstruktur der Kapitals erlaubt Investoren, ihr Geld leicht zwischen zu bringen Vor-finanziert.

Eine Ruhestandregenschirmkapital hergestellt normalerweise von einer Gruppe kleinen Arbeitgebern pe, die nicht genügende Angestellten haben, zum eines großen Pensionsfonds auf ihren Selbst herzustellen. Jede Firma nimmt Zahlungen in den Pensionsfonds von seinen Angestellten. Die Firmen vereinigen dann die Kapital zusammen und setzen sie alle unter die Steuerung eines einzelnen Pensionsfondsmanagers. Der Manager investiert die Kapital in einer Mappe und erzeugt Rückkehr. Wenn die Angestellten, die innen zum Kapitalsanfang zahlten, Pensionzahlungen zu sammeln, sie sind, bildeten alle von dieser Lache der Kapital.

Der Vorteil des firms’, das eine Regenschirmkapital eher als Betrieb bildet, den, kleine Pensionsfonds einzeln der ist, der Beiträge vereinigt, erlaubt dem Pensionsfondsmanager, Investitionen auf einer größeren Skala zu bilden. Viele Geldmärkte haben minimale Investitionsbegrenzungen, die sie unzugänglich bilden können zu den kleineren Investoren. Selbst wenn ein kleinerer Investmentpool die Begrenzungen für einen bestimmten Markt getroffen haben könnte, kann ein größerer Investmentpool mehr der Begrenzungen gleichzeitig treffen und dem Pensionsfondsmanager erlauben, die Mappe zu variieren mehr. Die erhöhte Flexibilität der größeren Investmentfonds kann dem Manager helfen, höhere Rückkehr zu verursachen.

Ein Investmentfonds, der als Regenschirmkapital laufen gelassen, auch genannt eine Kapital der Kapital, besteht aus einigen kleineren Kapitaln, benannt Vor-finanziert. Diese können auf verschiedene Märkte gerichtet werden oder verschiedene Anlagestrategien haben. Im Allgemeinen hat jedes ein unterschiedliches Führungsteam, das die Investition dieses Vor-fund’s Geldes überwacht. Investoren in der Regenschirmkapital wählen, wie man ihre Anteile über dem unterschiedlichen Vor-finanziert verteilt.

Ein Investor kann beschließen, in einem Regenschirmart Investmentfonds zu investieren, wenn er erhöhte Flexibilität in seinen Investitionen mit einem Minimum Verhandlungkosten wünscht. Er kann die Kapital anweisen, um seine Anteile von einem zu verschieben Vor-finanziert zu anderen, anstatt, seine Anteile an einer Kapital zu verkaufen und Anteile an anderen zu kaufen. Dieses ist für den Investor bequem, und er kann seine Anlagestrategie beim Bleiben ändern mit einem Managementwesen, mit dem er vertraut ist. Der Nachteil zu dieser Annäherung ist, dass er Investoren anregen kann, einen zu großen Prozentsatz ihres Portefeuilles von Anlagepapieren unter die Steuerung von einem Wesen zu setzen.