Was ist eine Reihe, die ich verpfände?

Eine Reihe, die ich verpfände, ist eine Art zinseneinbringende Bescheinigung, die von der Regierung der Vereinigten Staaten ausgestellt wird und entworfen ist, um den Inhaber gegen Inflation zu schützen. Eine Reihe, die ich verpfände, wird am Nominalwert verkauft, und sie fällt Interesse bis seinen Fälligkeitstag an, an dem ein Voreinstellungsdatum die Bindung Einkommeninteresse stoppt und für den ursprünglichen Preis plus alle mögliche Zinsen zurückgekauft werden kann, es aufgelaufen ist, seit es gekauft wurde. Für Reihe verpfändet I, dieses Datum ist 30 Jahre nach seinem Kaufdatum. Eine Reihe, die ich kann verpfände auch, zurückgekauft werden, bevor sie Reife erreicht, aber mindestens müssen 12 Monate verstrichen sein, da sie gekauft wurde, und der Halter büßt einen bestimmten Betrag angefallenen Zins ein, indem er die Bindung innerhalb der ersten fünf Jahre zurückkauft. Nach fünf Jahren haben, seit die Bindung gekauft wurde, es kann für die volle Kaufmenge, plus alles Interesse zurückgekauft werden überschritten, das es diesem Punkt zugekommen hat.

Das Interesse, das Reihe I verpfändet, erwerben ist eine Kombination von zwei verschiedenen Zinssätzen: die örtlich festgelegte Rate und die Inflationsrate oder variable Rate. Die örtlich festgelegte Rate ist also genannt, weil sie die selbe während der Lebenszeit der Bindung bleibt. Eine neue örtlich festgelegte Rate wird jedes 1. Mai und 1. November verkündet, und sie wendet in der Dauer an allen die i-Bindungen an, die während des Sechsmonatszeitraumanfanges mit dem Ansagendatum herausgegeben werden. Zu zum Beispiel wenn die örtlich festgelegte Rate wird verkündet, um 0.5% zu sein am 1. Mai, irgendeine Reihe, die ich gekauft zwischen verpfände dem 1. Mai und dem 1. November immer hat eine örtlich festgelegte Rate von 0.5%, unabhängig davon, was die örtlich festgelegte Rate ändern konnte am 1. November von diesem Jahr.

Die Inflationsrate wird auch jedes 1. Mai und 1. November verkündet. Diese Rate trifft jedoch auf alle Bindungen der Reihe I für jene sechs Monate, unabhängig davon das Datum des Kaufs zu. Die Summe dieser zwei Rate stellt die zusammengesetzte Rate der Reihe, die ich verpfände oder das Gesamtinteresse fest, dass sie erwirbt. Die Inflationsrate ändert alle sechs Monate, also ändert ein Reihe I bond’s zusammengesetzter Zinssatz auch alle sechs Monate, obwohl seine örtlich festgelegte Rate die selbe bleibt.

Eine anziehende Eigenschaft der Reihe, die ich verpfände, ist, dass es garantiert wird, um Wert oder Tropfen nie unterhalb des 0% Interesses zu verlieren. Wenn die Wirtschaft einen Zeitraum der Deflation und die Variablenratentropfen unter 0% eines gegebenen Sechsmonatszeitraums durchmacht, wird der negative Wert von der bond’s örtlich festgelegten Rate während dieses Zeitraums subtrahiert, aber er veranlaßt nie den zusammengesetzten Zinssatz, unter 0% zu fallen. Zum Beispiel wenn eine bond’s örtlich festgelegte Rate 0.5% ist und die Inflationsrate während eines gegebenen Zeitraums minus-1% ist, ist das bond’s zusammengesetzte Interesse während dieses Zeitraums 0%, nicht minus-0.5%. Das heißt, abhängig von der gegenwärtigen Inflationsrate, konnten i-Bindungen Einkommeninteresse während bestimmter Zeiträume stoppen, aber es Wertminderung nie.

Bindungen der Reihe I können in den Bezeichnungen gekauft werden, die von $50 US-Dollars (USD) reichen bis zu $5.000 USD, und jeder möglicher Bürger- oder Zivilistangestellte der Vereinigten Staaten mit einer Sozialversicherungsnummer ist geeignet, sie zu kaufen. Sie können von den Einzelpersonen, von den Korporationen, von den Organisationen und von den Treuhändern besessen werden, und sie sind durch Minderjährige sogar käuflich. Das Interesse, das auf Bindungen der Reihe I erworben wird, ist abhängig von Bundeseinkommensteuer sowie anderen Zustand und Bundesverbrauchssteuern. Einkommenssteuer auf Bindungen der Reihe I kann aufgeschoben werden, bis sie zurückgekauft sind, oder bis sie Reife erreichen.