Was ist eine Roth IRA?

Eine IRA ist ein individueller Sparplan zur Altersabsicherung. IRAs enthalten eine spezielle Kategorie Ruhestandrechnungsprüfungen in den Vereinigten Staaten, die unterschiedliche Steuervorteile abhängig von der Art von IRA gewählt geben. Eine Roth IRA wird besteuert, während Geld ihm hinzugefügt wird, das erlaubt, dass es, sich ohne weitere Besteuerung zu entwickeln und in ohne Besteuerung eingetaucht wird.

Eine Roth IRA kann in einer Strecke der Gewinnung von Strategien, einschließlich Investmentfonds und traditionelle Aktien investiert werden. Wenn Geld zuerst in einer Roth IRA investiert wird, wird ihm föderativ basiert auf der Steuergruppe eine bewohnt z.Z., etwas gebesteuert, das für einiges ein abwärts gerichtetes sein kann, wenn es mit einer traditionellen IRA verglichen wird. Wenn Geld aus der Roth IRA heraus jedoch genommen wird sind Kapital bis zur Menge, die in sie gesetzt wird, immer Bundes-steuer frei, und häufig sind die Ganzheit der Kapital von den Bundessteuern frei.

Es gibt auch die Strafen, die mit einer Roth IRA verbunden und früh Geld zurückgenommen worden sein würde. Indem es vor Ruhestand zurücktritt, kann man Bundesbesteuerung und auf eine 10% direkte Strafe sich nehmen. Glücklicherweise werden diese Strafen nicht immer ausgelöst, da es Befreiungen für Fälle wie Kauf eines Hauses oder Zahlen für Hochschule gibt. Auf es gibt nie eine Strafe für den Rückzug des Geldes bis zur Menge man hat sich gesetzt in das Konto, Strafen werden nur genommen überhaupt beim Zeichnen auf Einkommen.

Die Roth IRA wird besonders für Leute empfohlen, die z.Z. in einer verhältnismäßig niedrigen Steuergruppe sind und das Zurückziehen in einem höheren Haltewinkel vorwegnehmen. Indem Sie Steuern während in einem niedrigen Haltewinkel zahlen, 15% sagen, solche Leute kann möglicherweise viel höhere Steuern an ihrem Pensionsalter vermeiden, wenn ihre Einkommensniveauzunahmen genug, zum sie oben in einen höheren Haltewinkel zu klopfen, 40% sagen. Mit einer traditionellen IRA die Ganzheit ihres Einkommens -- sogar die setzten es weg während in einem 15% Haltewinkel -- wird bei 40% besteuert, wenn der der Haltewinkel ist, den es in sind, wenn sie heraus ihre IRA kassieren. Mit einer Roth IRA jedoch zahlen sie die Steuern, die auf ihrem gegenwärtigen Haltewinkel in jedem Investitionsabstand, möglicherweise speichernde enorme Geldbeträge basieren, bis sie sich zurückziehen.

Zwecks vollen Nutzen aus einer Roth IRA ziehen sollen, muss irgendjemandes Einkommen innerhalb eines spezifischen Bereiches, basiert auf Familienstand. Einmal fällt Einkommen unterhalb dieses Niveaus, die Menge, die eine Person zu ihren Roth IRA-Tropfen beitragen kann, und sobald Einkommen über eine obere Kappe steigt, werden sie nicht mehr Geld in eine Roth IRA überhaupt stecken gelassen.

Die Roth IRA ist das Geistesprodukt des Senators William Roth (R-DE), ein steuerlicher Konservativer, der mit einigen Steuer-in Verbindung stehenden Rechnungen beschäftigt gewesen wird. Seit ihrem Anfang sind Roth IRAs unter verschiedenen Gruppen von Personen sehr populär geworden, und sie sind eine der am allgemeinsten empfohlenen Anlagestrategien für Mittelstandarbeitskräfte.