Was ist eine Sicherheitsleistung?

Eine Sicherheitsleistung ist eine Geldsumme, das zahlend ist, wenn zwei Parteien an einem Vertrag teilnehmen. Die Ablagerung schützt eine Partei vor Schwächen vonseiten der anderen. Am allgemeinsten, werden Sicherheitsleistungen im Rahmen der Leasingverträge gesehen. Der Inhaber der Struktur oder der Ausrüstung, die gemietet wird, kann um eine Ablagerung im Falle des Schadens, des Diebstahles, des Verlustes oder anderer Probleme bitten. Einige Fälle, in denen Leute gebeten werden konnten, eine Sicherheitsleistung zu zahlen, schließen Automiete oder das Mieten eines Hauses mit ein. Die Person, die die Sicherheitsleistung sammelt, bringt das Geld, wenn der Vertrag ausläuft zurück, es sei denn die Kapital eingesetzt werden müssen, um für Schaden oder andere Ausgaben zu zahlen.

Die Gesetze, die Sicherheitsleistungen umgeben, unterscheiden sich. In einigen Regionen z.B. gibt es ein Maximum, das aufgeladen werden kann, während in anderen Bereichen, es keine Begrenzungen gibt. Es gibt im Allgemeinen Begrenzungen auf, wie das Geld benutzt werden kann. Z.B. können Hauswirte eine Sicherheitsleistung benutzen, um unbezahlte Miete zu entschädigen und Schaden über normaler Abnutzung und Riss hinaus zu reparieren. Wenn ein Pächter ein Loch in einer Wand z.B. verursacht kann die Sicherheitsleistung benutzt werden, um sie zu reparieren. Wenn die Maßeinheit neu gestrichen werden muss, kann die Sicherheitsleistung nicht zu diesem Zweck benutzt werden.

Sicherheitsleistungen können für Reinigung, aber nur so viel Reinigung auch benutzt werden, wie angefordert wird, um die Maßeinheit in die Bedingung zu holen, die es ist, als es unter Vertrag gemietet oder gemietet wurde. Z.B. wenn jemand ein Auto mietet und es wie Rauch zu der Zeit der Miete riecht, kann Sicherheitsleistung dieser Person nicht benutzt werden, um das Auto zu desodorieren. Einerseits wenn jemand in ein nagelneues Haus umzieht und es schmutzig verlässt, kann die Ablagerung benutzt werden, um das Haus zu säubern. Sicherheitsleistungen können auch benutzt werden, um für Beseitigung des verlassenen Eigentums oder des Wiedereinbaus und Reparatur der Möbel in einer gelieferten Maßeinheit zu zahlen.

Es ist ratsam für alle Parteien zu einem Vertrag, die Gesetze zu berücksichtigen, die Sicherheitsleistungen umgeben. Es ist auch wichtig, zu beachten, dass, wenn die Kosten, zum des Schadens zu reparieren, verlorene Miete entschädigen oder sauber die Menge der Sicherheitsleistung übersteigen, der Eigentümer die Parteien zur Miete oder zum Mietvertrag zum Gericht nehmen kann, Schäden zu sammeln. Z.B. wenn ein Hauswirt einen Fußboden wegen des Schadens ersetzen muss, der von den Pächtern verursacht wird, ist die Menge der Sicherheitsleistung unwahrscheinlich, sie zu umfassen, und der Hauswirt kann für den Rest klagen.

Wenn alles oder zum Teil einer Sicherheitsleistung behalten wird, muss eine verzeichnete Liste mit den Empfängen zur Verfügung gestellt werden, um zu dokumentieren, wie die Gelder benutzt wurden. Wenn der Eigentümer die Arbeit tat, die für Reparaturen erfordert wurde, müssen sie oder er die Zeit dokumentieren, die Reparaturen tuend verbracht wird. Störung, zu demonstrieren, wie die Ablagerung benutzt wurde, kann Boden für eine Klage sein.