Was ist eine Staatsanleihe?

Eine Staatsanleihe, auch genannt eine Schatzobligation, ist eine herausgegebene, oder, von einer Regierung verkaufte Sparungsbindung. Das Geld, das von den Wertpapierverkäufen normalerweise erhalten wird, wird benutzt, um Regierungsprojekte und -tätigkeiten zu stützen. Eine Staatsanleihe bietet normalerweise eine fest verzinsliche Rate an, und an den variablen Punkten des Ausdruckes der Bindung oder an der Reife, kann die Bindung mit Interesse vollständig gezahlt werden. Staatsanleihen gelten im Allgemeinen als eine sichere Investition, weil sie von der Regierung garantiert werden. Wegen des mit geringem Risiko des Verlierens einer Investition, ist der Ertrag auf einer Staatsanleihe häufig kleiner als andere Arten Bindungen.

In den Vereinigten Staaten (U.S.) umfassen drei grundlegende Arten Staatsanleihen Fiskus Rechnung-oder T-bills, Schatzanweisungen und Schatzobligationen. Die grundlegenden Arten im Allgemeinen basieren auf der Fälligkeitenliste der Bindung. Ein Schatzschein z.B. kann herausgegeben werden, wenn die Bindung in einem Jahr oder weniger reift. Schatzanweisungen haben einen Zeitplan der längeren Laufzeit von zwei bis 10 Jahren. Für eine Reife von 10 Jahren oder von mehr, kann die Regierung eine Schatzobligation, mit dem Interesse herausgeben, das halbjährlich gezahlt wird. Jedes Land hat seine eigene Vielzahl der vorhandenen Bindungen. Die Regierungen im Vereinigten Königreich (U.K.), im Südafrika und im Irland zum Beispiel, bieten einige Arten Vergoldungen oder Bindungen an. Diese zahlen manchmal eine örtlich festgelegte Menge alle sechs Monate, bis die Vergoldung reift und die restliche Balance zahlend ist. Viele Vergoldungen werden wirklich durch Versicherungsgruppen und Pensionsfonds gehalten.

Staatsanleihen können einige Vorteile haben. Z.B. ist eine Staatsanleihe gewöhnlich eine sichere Investition. Diese Bindungen neigen auch, eine vorhersagbare Rückkehr zur Verfügung zu stellen. Während Aktien in der Zeitdauer eine Staatsanleihe in den aufgelaufenen Zinsen ausgedrückt heraus durchführen können, garantieren Bindungen zurückbringen-etwas nicht im Allgemeinen erwartet von einem Vorrat. Einige Bindungen können Steuervorteile auch haben. In den US sind Zinsen auf Bindungen häufig Steuer, die der herleitbare-ein Verbraucher, der eine Bundesbindung hält, das Interesse behaupten kann, das als Steuerabzug erworben wird, zum Beispiel.

Einige Staatsanleihen haben minimale Kaufanforderungen. Bindungen sind gewöhnlich an der Maklertätigkeit oder Investmentgesellschaften und Bänke vorhanden. Regierungs-Web site bieten gewöhnlich Informationen über an, wo man Bindungen, minimale Kaufanforderungen und Reifedetails kauft.