Was ist eine Steuerschuld?

Eine Steuerschuld ist Geld, das für eine Art Steuer schuldig ist. Der Ausdruck wird gewöhnlich verwendet, um sich das Einkommen oder auf Gewerbesteuern zu beziehen, die einer Berechtigung der nationalen, regionalen oder Kommunalabgabe verdankt werden. Z.B. wenn eine Person $1.500 US-Dollars (USD) am Ende eines Steuerjahres verdankt, das seine Steuerschuld ist. Manchmal jedoch hat eine Person auch Steuerschuld wegen des Verkaufs des Eigentums oder sogar, weil er eine Erbschaft empfängt. In den meisten Jurisdiktionen berechnet eine Person oder ein Geschäft Steuerschuld durch AnwendungSteuertabellen und die Formeln, die von einer Steuerbehörde bereitgestellt werden, und Abzüge und Gutschriften können verwendet werden, um den ausstehenden Betrag zu verringern.

In den meisten Jurisdiktionen verdanken Leute, die über einer sehr niedrigen Schwelle des Einkommens erwerben, Steuern mindestens einer Steuerbehörde. Z.B. zahlen viele Leute einer Nationalregierung Steuern jedes Jahr. Häufig sind die Steuern ein Prozentsatz der Menge des Einkommens, das eine Person in einem gegebenen Jahr hat, das bedeutet, dass Haftung von persönlichem schwankt. Ebenso können Abzüge für bestimmte Unkosten und die Sorgfalt der Abhängiger eine person’s Steuerschuld auch beeinflussen.

Geschäfte können Steuerschuld außerdem haben. Das In Abhängigkeit von z.B. die Weise, die ein Geschäft, es strukturiert wird, kann abhängig von Personensteuern auf Einkommen, wie im Falle einem alleinigen Eigentumsrecht sein oder Körperschaftssteuern, wenn es eine Korporation ist. Die verschiedenen Arten der Besteuerung ein Geschäft können abhängig von sein und die Mengen, die es zahlen muss, können nicht nur von seiner Struktur, aber auch von der Jurisdiktion, in der sie und ist, von den Arten von Dienstleistungen oder von Waren abhängen sie verkauft. Wie mit Einzelpersonen jedoch gibt es normalerweise Abzüge und Gutschriften, die ein Geschäft nehmen kann, um die Steuer zu verringern, es verdankt.

Manchmal haben Leute Steuerschuld, die mit Einkommen von der Arbeit oder vom Betrieb eines Geschäfts zusammenhängt. Z.B. wenn eine Person Eigentum, wie ein Haus, Auto verkauft, oder sogar eine Investition, kann er für Steuern auf dem Verkauf verantwortlich sein. Ebenso kann eine Person, die Geld in Form einer Erbschaft empfängt, für Steuern verantwortlich außerdem sein. In einigen Plätzen sogar sind solche Sachen wie Lotterie-Gewinne abhängig von Besteuerung.

In einigen Fällen würden eine Person oder ein Geschäft normalerweise haben, Steuerschuld aber so viele Abzüge und Gutschriften haben, dass er doesn’t alle mögliche Steuern in einem gegebenen Steuerjahr zahlen muss. Z.B. kann eine Person $2.000 USD in einem bestimmten Steuerjahr verdanken. Wenn seine erlaubten Abzüge und Gutschriften $2.000 USD jedoch entsprechen verdankt er normalerweise nicht Steuern. Manchmal sind die Abzüge und die Gutschriften mehr als die passenden Steuern. In einigen Fällen kann dieses in eine Rückerstattung des Geldes übersetzen, selbst wenn die Person nicht Steuern in diesem Jahr zahlte.