Was ist eine Steuerzahler-Kenn-Nummer?

Die SteuerzahlerKenn-Nummer (TIN) ist eine Vielzahl der Zahlreihenfolgen, die Einzelpersonen oder Wesen wie Geschäfte zum Zweck der Besteuerung und andere in Verbindung stehende Angelegenheiten in den Vereinigten Staaten kennzeichnen. Es gibt einige verschiedene Arten Zinn, die Leute beantragen können, abhängig von ihrem Status. Viele Einzelpersonen in den US haben eine Sozialversicherungsnummer (SSN), die im Allgemeinen ihr ZINN ist. Geschäfte halten eine Arbeitgebernummer (EIN). Andere Umstände konnten die Forderung einer SteuerzahlerKenn-Nummer der verschiedenen Arten, einschließlich Vorbereitersteuerzahler-Kenn-Nummer, (PTINs) einzelne SteuerzahlerKenn-Nummern (ITINs) und Identifikation-Zahlen für Kinder fordern, die angenommen werden (ATINs).

Das SSN ist eine der allgemeinsten Arten der SteuerzahlerKenn-Nummer und Leute können diese beantragen, wenn sie Staatsbürgerschaftrechte oder andere verbriefte Rechte haben, im Land dauerhaft zu liegen und in den US zu arbeiten. Leute beantragen eine Sozialversicherungsnummer durch lokale Sozialversicherungbüros. Viele Non-workers halten ein SSN auch, während diese Neunstelle Zahl für abhängige Kinder angefordert wird, um Abzüge für sie auf Einkommenssteuern zu behaupten.

Sogar besitzen die meisten amerikanischen Kinder ein SSN, und die Zahl sollte sorgfältig geschützt werden, um Identitätsdiebstahl zu vermeiden, der unentdeckt jahrelang gehen konnte. Lose Geschäfte außer Arbeitgebern oder der Staatseinkünfte-Service (IRS) können ein SSN erfordern, und diese schließen Bänke, Kreditkartefirmen oder medizinische Anlagen ein. Als die US zuerst anfingen, SSNs herauszugeben, versprachen sie, dass die Zahl nie für Kennzeichnungszwecke verwendet werden sollte. Diese Versprechung ist nicht gehalten worden, und das SSN wird genau in dieser Weise ziemlich häufig verwendet.

Das EIN ist eine andere allgemeine Form der ZINN that’s, die für die meisten Geschäfte erfordert werden. Die Art des Geschäfts ist inkonsequent; die meisten Firmen müssen ein haben, zum von Steuern zu archivieren, ihrer Angestellten zu zahlen und Bankkonten zu halten oder Gutschrift zu erreichen. Firmen können ein EIN per Post oder online beantragen. Bestimmte Firmen, die nach Maßgabe der Steuerrechte in den US sein können, aber, in anderen Ländern basieren, eine SteuerzahlerKenn-Nummer auch benötigen können und Anwendung beim IRS für ein EIN einreichen, auch müssen.

Verschiedene Arten der SteuerzahlerKenn-Nummer konnten unter bestimmten Umständen erfordert werden. Wenn Leute don’t für ein SSN wegen ihres Wohn- qualifizieren oder Staatsbürgerschaftstatus aber erlaubterweise in den US liegen, benötigen sie noch im Allgemeinen ein ZINN. Sie können auf das IRS für ein ITIN zutreffen, das ihnen erlaubterweise zu arbeiten, Bankkonten zu halten hilft und Steuern zu zahlen.

Die anderen Arten des Zinnsitzes spezialisierten sehr Umstände. PTINs sind für Steuervorbereiter, denen don’t ihre Sozialversicherungsnummer wünschen, die auf den Dokumenten offensichtlich ist, die, sie für Klienten erstellen. ATINs sind für Kinder inmitten der Annahme, wenn er Eltern annimmt, möchten diese Kinder auf ihren Steuern behaupten. Wieder werden beide Identifikation-Zahlen erworben, indem man auf das IRS zutrifft. Merken, dass das Sozialversicherungbüro nur benutzt wird, wenn Leute das SSN für selbst oder Kinder beantragen.