Was ist eine Stichdatum-Kapital?

Eine Stichdatumkapital ist Investmentfonds, die entworfen ist, um einen spezifischen Wert zu erreichen bis zu einem Satzdatum, das „Stichdatum“ im Namen. Solche Kapital sind im Allgemeinen entworfen, um als Pensionsfonds zu arbeiten. Sie werden alias Alter-gegründet, oder Lebenszykluskapital, weil sie um die Zahl Jahren jemand strukturiert werden, hat bis Ruhestand. Ein 40 Einjahres 2020, wer beabsichtigt, sich bei 65 z.B. zurückzuziehen würde eine Stichdatumkapital akzeptieren, die 2045 reift.

In einer Stichdatumkapital stellt die Kapital die Mischung von Investitionen automatisch an den periodischen Punkten zurück und vereinigt Beiträge von den mehreren Investoren, um eine große Vielfalt von Sicherheiten zu kaufen. Dieses ist entworfen, um die Investitionen von den risikoreichen, hohen Ertrag-Investitionen auf die konservativere langsam zu verschieben. Das Ziel ist, eine bequeme Summe für Ruhestand beim Begrenzen von Investitionsrisiken nah an Ruhestand zu erzeugen, unter dem Argument, dass jüngere Investoren einen Verlust oder eine temporäre Entwertung verwittern können, während ältere Investoren nicht können.

Die Stichdatumkapital wurde in den neunziger Jahren von einigen Finanzservice-Firmen entwickelt. Einige Finanzberater haben diese Art der Kapitals kritisiert und argumentiert, dass es Konservatives auch sein kann und es möglich für die Kapital ist, bis zu dem Stichdatum unterzuschreiten. Diese Berater argumentieren, dass Investoren besser in der Lage sein können, die Mischung ihrer Investitionen auf ihren Selbst als mit einer one-size-fits-all Stichdatumkapital zu variieren und zu ändern.

Für Leute mit den begrenzten zu investieren Kapitaln, kann eine Stichdatumkapital eine gute Wahl sein. Kleine Vorräte an vorhandenen Kapitaln können Leute Risiko aussetzen, da sie nicht von Abwärtstrend beim Wert ihrer Investitionen sich erholen können, weil sie nicht die zusätzlichen Kapital haben, zum so zu tun. Kleine Investoren neigen auch, Zugang zu einigen lukrativen Investitionsprodukten zu ermangeln, die innerhalb der Reichweite von dank einer Stichdatum-Kapitals die vereinigten Anlagegüter in der Kapital sind. Investoren können etwas Geld, in eine Stichdatumkapital einzusetzen und andere Kapital in andere Investitionen zu verbreiten auch erwägen.

Die Zeit zwischen der Einrichtung der Kapitals und der Reife am Stichdatum bekannt als der Gleitweg. Die Fonds-Geschäftsführung muss periodische Justagen zur Investitionspolitik der Kapitals vornehmen, um sie auf Schiene zu halten. Fonds-Geschäftsführungen können Fehler gerade wie jeder sonst machen, wenn es zu voraussagenund empfehlenden Investitionen kommt, und sie müssen ihre Stichdatumkapital mit besonderer Sorgfalt erreichen, um unterzuschreiten zu vermeiden, wenn Leute bereit sind sich zurückzuziehen.