Was ist eine Tauschen-Kurve?

Eine Tauschenkurve ist eine Linie Diagramm des Verhältnisses zwischen Tauschenrate und Zeit. Sie ist ganz wie die populäre Ertragkurve, die ein Verhältnis zwischen Bindungen und Zeit ist. Die Tauschenkurve wird auch genauso wie die Ertragkurve benutzt - es ist ein nützliches Werkzeug beim Versuchen, Preise zwischen Tauschen an den verschiedenen Zeiträumen zu vergleichen.

Tauschen fällt unter den Regenschirm der Ableitungen. Es gibt Eventualforderungen, wie Wahlen und Vorwärtsansprüche, wie austauschen-gehandelte Zukunft (ETFs). Das ehemalige ist auf dem Vorkommen eines Ereignisses abhängig, während das letztere auf den Vorwärts- oder Zukunftansprüchen an Bargeldumlauf basiert. Tauschen ist ein Mitglied der letzten Gruppe, Vorwärtsansprüche.

In kurzen Worten ist ein Tauschen eine Vereinbarung zwischen zwei Wesen, Bargeldumläufe während eines spezifischen Zeitabschnitts auszutauschen. Die Bargeldumläufe werden im Allgemeinen durch einen örtlich festgelegten oder variablen Zinssatz oder einen ZukunftRohstoffpreis festgestellt. Anders als die meisten Ableitungen wird Tauschen nicht über einem Austausch gehandelt. Es werden spezifisch für die zwei betroffenen Parteien besonders angefertigt. Als solches gibt es keine Garantie auf dem Handel, der unterstützt wird.

Die wichtigen Benutzer des Tauschens sind Firmen und Finanzinstitute. Die stark vereinfachteste und allgemeinste Form gekennzeichnet als das Zinssatztauschen. Dieses ist, wenn eine Partei damit einverstanden ist, einer anderen Partei einen örtlich festgelegten Zinssatz zu zahlen. Die andere Partei ist damit einverstanden, die Zahlungen zu leisten, die auf variablen Zinssätzen in dem gleichen Zeitraum basieren. Beide Sätze Bargeldumlauf sind in der gleichen Währung.

Gemeine Benutzer des Tauschens schließen Versicherungsgesellschaften und Korporationen ein. Z.B. wenn Zinssätze fallen, möchten Firmen sich in einer örtlich festgelegten Rate verriegeln, also nehmen sie an einem Zinssatztauschen teil. Die Verhandlung erlaubt der Firma, variable Ratenzahlungen für Zahlungen der örtlich festgelegten Rate zu schalten.

Da Tauschen besonders angefertigt wird, können die Zeiträume von täglichem, von wöchentlichem, von Monats reichen, vierteljährlich oder jährlich. Analytiker zeichnen die Kurve, die auf Darstellungtauschenpreisen an den verschiedenen Zeiträumen basiert. Die Linie kurvt normalerweise irgendein auf oder ab.

Eine abwärts Tauschenkurve ist von den Preisen für das langfristige Tauschen hinweisend, das unten im Laufe der Zeit neigt. Eine aufwärts Tauschenkurve ist von den Preisen für das Tauschen hinweisend, das oben im Laufe der Zeit neigt. Der kürzeste Zeitraum ist erster. Spezifisch wird der X-axis verwendet, um den Zeitraum oder das Leben des Tauschenvertrages grafisch darzustellen, und der Y-axis wird verwendet, um den Preis des Tauschens grafisch darzustellen. Indem er mindestens drei verschiedene Zeiträume grafisch darstellt, kann der Analytiker extrapolieren oder prognostizieren, wo die Linie im Laufe der Zeit neigt.