Was ist eine Tauschen-Rate?

Eine Tauschenrate ist die Rate, die mit dem örtlich festgelegten Teil eines Tauschens ist. Gewöhnlich wird diese Rate gründete berechnet auf, was im Markt geschieht, in dem die betroffenen Aktien gehandelt werden. Dieses stellt fest, welche Rate vorherrschen muss, damit das Tauschen wirklich durchgeführt werden kann. In den meisten Fällen reflektiert diese Rate den gegenwärtigen Börsenkurs, weniger alle mögliche Prämien, die addiert werden können.

Die genaue Einstellung, in der die Tauschenrate eingesetzt wird, unterscheidet irgendein bezüglich, wie sie entschlossen ist. Z.B. wenn die Rate mit Währungtauschen verbunden ist, basiert sie normalerweise auf dem Unterschied, der zwischen dem Kasskurs und der Vorwärtsverbrauchssteuer für diese Währung existiert. Der Unterschied, ob er positiv oder negativ ist, wird normalerweise als Punkte dargestellt.

In den Lendingsituationen wird die Rate häufig gründete auf dem Bein der örtlich festgelegten Rate des relevanten Zinssatztauschens berechnet. Es ist nicht ungewöhnlich, damit Finanzinstitute die Tauschenrate als Mittel des Ordnens der Borgenrate gebrauchen, die zutreffen, wenn eine Anstalt Kapital zu anderen verleiht. An diesem Punkt ist die örtlich festgelegte Rate und die Tauschenrate sehr ähnlich, wenn nicht identisch. Im Laufe der Zeit ist die Tauschenrate abhängig von der Änderung und erhöht sich oder verringert, abhängig von, was innerhalb der Wirtschaft auftritt.

In einigen Märkten wird besonders neue Märkte, die Tauschenrate häufig betrachtet, eine zuverlässigere Anzeige der Gesundheit des Marktes als andere berechnete Rate zu sein. Dieses ist zutreffend, wenn Staatsanleihemärkten innerhalb eines gegebenen Marktes als unterentwickelt gelten. Eher als, die Festpunktkurve auf dem Fiskusertrag gründend, die Tauschenkurve verwendend, die von der Rate abgeleitet wird, wird häufig betrachtet, um eine bessere Annäherung zu sein.

Da die Tauschenrate über der örtlich festgelegten Rate hinaus im Laufe der Zeit sich erhöhen kann oder unterhalb dieser örtlich festgelegten Rate gut fallen, neigen kreditgebende Stellen und Investoren, nah zu betrachten, was wahrscheinlich ist, im Markt zukünftig aufzutreten und wie jene Verschiebungen die Rate im kurzfristigen und in der Zeitdauer beeinflussen. Das Handeln hilft so beiden Parteien, zu bestimmen, welcher Grad des Risikos angenommen wird, und wenn das Tauschen in den besten Interessen von jeder ist, das betroffen ist, jedem party’s gegeben wünscht für das Resultat des Tauschens. Das Verständnis des Marktes und wie er die Währung beeinflussen kann, die betroffen ist, oder haben eine Auswirkung auf den Lending zwischen Anstalten, ist wesentlich, wenn beide Parteien wahrscheinlich sind, zu gewinnen, was sie vom Geschäfts-Verhältnis wünschen.