Was ist eine Trustfonds-Wiederaufnahmen-Strafe?

Eine Trustfonds-Wiederaufnahmenstrafe (TFRP) ist eine Strafe, die der Staatseinkünfte-Service (IRS) in den Vereinigten Staaten verwenden kann, um Kapital zu sammeln, die in einem Trustfonds gehalten worden sein und vorbei gebildet worden sein sollten der Regierung. Arbeitgeber angefordert n, bestimmte Beträge von den Angestelltgehaltsscheck zurückzuhalten und diese Mengen im Vertrauen für das IRS niederzulegen und leisten periodische Steuerzahlungen an die Regierung vom Vertrauen. Wenn ein Geschäft zurückhalten nicht kann oder zurückhält, aber nicht das Geld umwendet, kann das IRS eine Trustfonds-Wiederaufnahmenstrafe verwenden, um die Gelder einzutreiben.

Das IRS ist über die Wiederherstellung der Kapital extrem konkurrenzfähig, dass Arbeitgeber zu gehalten im Vertrauen sollen. In den Augen auf der Regierung der Vereinigten Staaten, gehören diese Kapital der Regierung, und wenn Geschäfte ihre Steuerzahlungen in einer fristgerechten Weise leisten nicht können, setzt die Regierung Betriebsmittel, um zu arbeiten, um das Geld zu sammeln. Zusätzlich verletzt Störung, Kapital im Vertrauen einzureichen Angestellte, weil Sozialversicherung und andere Nutzengelder ein Teil des Trustfonds sind. Wenn ein Geschäft nicht die Sozialversicherung eines Angestellten zahlt, gezahlt dieser Angestellte nicht in die Sozialversicherungkapital, und dieser kann eine Auswirkung auf Nutzeneignung haben.

Wenn das IRS feststellt, dass ein Geschäft entweder Kapital nicht von den Gehaltsscheck sammelt oder nicht das IRS zahlt, alarmiert es das Geschäft. Das Geschäft gegeben normalerweise Zeit, auf Zahlungen gegenwärtig zu erhalten oder einen Zahlungsplan auszuarbeiten. Wenn es nicht reagiert oder verstorben geworden und nicht reagieren kann, kann das IRS eine Trustfonds-Wiederaufnahmenstrafe erheben.

Das IRS betrachtet ein Geschäft, um alle verantwortlichen Parteien, einschließlich Buchhalter zu kennzeichnen, Leute, die Prozessgehaltsscheck, und so weiter. Irgendeine dieser Parteien kann einer Trustfonds-Wiederaufnahmenstrafe in der Menge der verdankten Kapital unterworfen werden. Persönliche Anlagegüter können ergriffen werden und verkauft und die verantwortliche Person ausgeübt he, wenn es nicht möglich ist, die Menge innen zu zahlen voll.

Die Definition eines “responsible party† kann ausgedehnt sein. Wenn das IRS eine Trustfonds-Wiederaufnahmenstrafe herausgibt, können Leute versuchen, zu argumentieren, dass sie nicht verantwortlich sind, aber eine bessere Verteidigung ist häufig, dass die Kapital nicht sammelbar sind. Angestellte sollten die Implikationen von Tätigkeiten wie unterzeichnenden Überprüfungen oder an der Lohn- und Gehaltsliste anders teilnehmen berücksichtigen, da diese Tätigkeiten sie setzen können gefährdet von angesehen werden als verantwortliche Parteien, im Falle dass das Geschäft nach auf seine Lohnsummensteuern fällt.