Was ist eine Übertragung der Hypothek?

Eine Übertragung der Hypothek ist ein Prozess, durch den eine Partei zu einer Hypothek das Darlehen auf eine andere Partei bringt. In einigen Fällen bedeutet dieses Übertragungen eines Geldnehmers die Verantwortlichkeit für das Zahlen einer Hypothek auf einen anderen Geldnehmer. Wenn dieses geschieht, gesagt der neue Geldnehmer, um die Hypothek anzunehmen. Manchmal jedoch kann ein Hypothekengeldgeber die Hypothek auf eine andere Partei bringen, und der Geldnehmer anfängt, Zahlungen an den neuen Grundpfandgläubiger zu leisten. Beide Arten Übertragung der Hypothekensituationen mit.einbeziehen, eine Schuld zu bringen.

Manchmal entscheidet ein Geldnehmer, dass er nicht mehr Besitz eines Eigentums wünscht. In solch einem Fall kann er einer anderen Partei erlauben, seine Hypothek eher als, das Eigentum völlig verkaufend anzunehmen. Z.B. kann dieses getan werden, weil der Eigentümer Mühe mit seinen Hypothekenzahlungen hat und eine Übertragung der Hypothek abschließen möchte, um auf, seinem Darlehen zurückzufallen zu vermeiden. Manchmal jedoch kann eine Person eine Übertragung der Hypothek ohne in irgendeiner Art Finanzmühe zu sein anfangen.

Abschluss eine Übertragung der Hypothek von einem Geldnehmer auf ein anderes isn’t immer möglich. Einige Hypothekenverträge haben Ausdrücke, die die Annahme der Hypothek verhindern. Selbst wenn sie erlaubt, hat die kreditgebende Stelle gewöhnlich strenge Anforderungen für die Person, die das Darlehen annehmen möchte. Z.B. benötigt der neue Geldnehmer gewöhnlich gute Gutschrift und genügend Einkommen, mit den Hypothekenzahlungen sowie seine anderen Rechnungen aufrechtzuerhalten. Wenn ein Geldnehmer doesn’t Treffen die lender’s Kriterien, die kreditgebende Stelle die Übertragung der Hypothek verweigern kann.

Vom ursprünglichen Gesichtspunkt des Geldnehmers kann der größte Nutzen der Übertragung einer Hypothek vom Verdanken der Hypothekenschuld freigeben. Vom neuen borrower’s Gesichtspunkt jedoch kann er in der Lage sein, das Eigentum für kleiner, als zu übernehmen er zahlen müssen, es völlig zu kaufen. Der ursprüngliche Geldnehmer kann ihm erlauben, auf dem Eigentum zu nehmen, indem er die Hypothek annimmt, ohne irgendein zusätzliches Geld zu zahlen. In einigen Fällen jedoch kann der ursprüngliche Geldnehmer einiges oder allen Unterschied zwischen dem Wert des Hauses und der Balance der vorhandenen Hypothek wünschen. Zusätzlich kann der neue Geldnehmer von dem vorhandenen Zinssatz der Hypothek profitieren, der als die Rate niedriger sein kann, die, er auf einem neuen Darlehen sichern konnte.

In einigen Fällen auftreten eine Übertragung von Hypothek doesn’t zwischen Geldnehmern überhaupt pt. Stattdessen bringt eine kreditgebende Stelle eine Hypothek auf eine andere Firma oder Person. Wenn dieses auftritt, die Ausdrücke und der Zinssatz des Aufenthalts der Hypothek normalerweise die selben. Der Geldnehmer kann möglicherweise nicht, mit Ausnahme von dem Müssen überhaupt beeinflußt werden Zahlungen an eine neue kreditgebende Stelle leisten.