Was ist eine Unternehmensgenossenschaftsbank?

Eine Unternehmensgenossenschaftsbank ist eine größere Genossenschaftsbankstruktur, die verschiedenes kleineres “consumer Gutschrift unions.†, wenn die durchschnittliche Person an eine Genossenschaftsbank denkt, sie denken vermutlich an einen einzelnen Konsumentenkreditanschluß dient, der durch Interaktionen mit Arbeitgebern und lokalen Gruppen funktioniert, um Bewohner oder die Darlehenswahlen anzubieten die habenden. Die Unternehmensgenossenschaftsbank ist dass HilfenGenossenschaftsbanken aus dritter Quelle, indem sie eine Vielzahl von Dienstleistungen ihnen anbietet.

Der Teil des Wertes einer Unternehmensgenossenschaftsbank ist, dass er InvestitionsBankdienstleistungen zu den einzelnen Genossenschaftsbanken zur Verfügung stellt. In einigen Fällen kann dieses die Fähigkeit von diesen kleineren Bänken erleichtern, von den langfristigen oder kurzfristigen Investitionen zu profitieren, dass die einzelnen Genossenschaftsbanken Mühe haben, auf ihren Selbst zu bilden. Die Unternehmensgenossenschaftsbank auch anbietet häufig “depository services† den einzelnen Genossenschaftsbanken n, z.B. erleichtern helfen ATM-Verhandlungen oder Überprüfungen zum freien Raum.

Jedes Land hat sein eigenes System für Betriebsbänke und Genossenschaftsbanken. In den Vereinigten Staaten z.B. ersetzt ein System von “credit Anschluss leagues† groß eine Zustand-gegründete Annäherung. Diese Agenturen dienen diese grössere Gemeinschaft der Genossenschaftsbanken.

Finanzfachleute erklären häufig, dass es sinnvoll ist, damit einzelne kleine Bänke oder Genossenschaftsbanken auf Drittparteien für einige der Dienstleistungen bauen, die sie Verbrauchern anbieten. One-way, dem Unternehmensgenossenschaftsbanken heraus kleineren Genossenschaftsbanken helfen, ist, wenn es zusammen Betriebsmittel vereinigt. Als Drittpartei kann eine Unternehmensgenossenschaftsbank viele Verhandlungen leistungsfähiger und wirkungsvoll bilden. Tatsächlich reflektiert die Idee hinter Unternehmensgenossenschaftsbanken wirklich eine Politik, die “regionalization† genannt, dem viele Nationen und Regionen nutzen, um Dienstleistungen zu kollektivieren und Verdopplung der Anstrengungen zu verhindern.

Am Punkt, in dem Unternehmensgenossenschaftsbanken und ihre kleineren Genossenschaftsbankkunden auf Verbraucher einwirken, die besseren Zinssätze des einzelnen Angebots der Genossenschaftsbanken häufig als die von anderen örtlichen Banken. Sie können Vergünstigungen Kunden auch anbieten, die mit spezifischen Gruppen oder Arbeitgebern zusammengeschlossen. Eine lokale Genossenschaftsbank kann einem Verbraucher helfen, einen Personalkredit oder andere Lendingwahl zu erhalten, dass sie nicht in der Lage sein konnten, z.B. von einem Autohändler, von einem aus dritter QuelleHypothekengeldgeber oder von einigen der weniger skrupulösen unabhängigen kreditgebenden Stellen zu finden, die Zahltagdarlehen oder Selbsttiteldarlehen anbieten.