Was ist eine Vor-Zustimmung?

Eine Vorzustimmung ist ein Prozess, in dem eine kreditgebende Stelle am Lendinggeld an jemand auf der Grundlage von die Informationen festlegt, die vom Geldnehmer bereitgestellt und von der kreditgebenden Stelle überprüft. Vor-Zustimmung ist während des Ausgangskaufenden Prozesses durch Kunden allgemein verwendet, die Verkäufern zeigen möchten, dass ihre Angebote ernst sind und sie ein Haus leisten können. Indem sie vor-anerkannt erhalten, können Geldnehmer auch effektiv kaufen, weil sie wissen, dass genau, wie viel sie leisten können und sie dieses zu den Verkäufern prüfen können.

Die Konzepte der Vorzustimmung und der Vorqualifikation sind häufig konfus. Vorqualifikation ist ein sehr schneller Prozess, in dem ein Geldnehmer Schätzungen des Einkommens und des Geldbetrags, der für eine Anzahlung vorhanden ist zur Verfügung stellt, und Gebrauch einer kreditgebenden Stelle diese Informationen, zur Verfügung zu stellen eine raue Idee von, wie viel es bereit sein konnte, anzubieten. In der Vorzustimmung überprüft Berichte einer Besonderekreditgebenden stelle und Informationen, durchführt eine Gutschriftüberprüfung t und verlängert ein Angebot der Gutschrift auf einen Geldnehmer.

Vor-Zustimmung ist abhängig von einigen Einsprüchen. Wenn die Finanzsituation eines Geldnehmers zwischen der Zeit der Vorzustimmung und der Zeit eines Kaufs ändert, kann die Menge, die eine kreditgebende Stelle bereit ist anzubieten, ändern. Gewöhnlich herausgeben kreditgebende Stellen Vorzustimmungen mit Verfällen ungen, um Situationen zu vermeiden, in denen Leute ein altes Vorzustimmung Angebot mit den unrichtigen oder datierten Informationen verwenden, um ein Angebot auf einem Haus zu bilden, das, sie nicht leisten können. Ebenso während das Darlehen für einen Satz-Geldbetrag ist, kann eine kreditgebende Stelle es ablehnen, ein Darlehen auf einem bestimmten Haus aus den Gründen zu verlängern, die von den Problemen mit dem Titel auf Fragen über den Zustand des Hauses reichen.

Leute, die für Häuser kaufen, geraten häufig, einen Vorqualifikationsbuchstaben zu erhalten und dieses zu verwenden, wenn man Grundstücksmaklern nähert, um ihre Wahlen zu besprechen. Dieser Buchstabe kann benutzt werden, um die Vorwähler zu den Häusern unten zu verengen, die der Kunde kann angemessen und bequem leisten. Sobald der Kunde fertig wird, ein Angebot zu bilden, kann der Kunde mit einer spezifischen kreditgebenden Stelle arbeiten, oder mit einem Immobilienkreditvermittler, einen Vorzustimmung Buchstaben bildet zu erhalten, der mit dem Angebot der Kunde verpackt, für ein Haus.

Vor-Zustimmung angefordert nicht für den Ausgangskaufenden Prozess-, aber es kann sehr nützlich sein. Es kann bestimmte Situationen auch geben, in denen Verkäufer einen Vorzustimmung Buchstaben als Teil des Angebotprozesses verlangen. Verkäufer können dies tun, um zu fischen zu vermeiden, in dem Leute Angebote auf Häusern, die sie nicht eine feste Absicht des Kaufens haben und Zeit zu vergeuden, zu vermeiden bilden; Verkäufer möchten nicht mit einem Kunden z.B. vermitteln, der nicht eine realistische Erwartung des Zahlens der Preisvorstellung hat.