Was ist eine Vorwärtsschlußnote?

Eine Vorwärtsschlußnote ist eine Vereinbarung, ausländische Währung auf einem zukünftigen Datum mit einer vereinbarten Verbrauchssteuer zu kaufen oder zu verkaufen. Diese Rate trifft unabhängig davon zu, was der gehende Börsenkurs für Geldumtausche am Tag der Verhandlung ist. Die Vorwärtsschlußnote kann benutzt werden, um sich gegen Veränderungen in den Verbrauchssteuern oder als Form der spekulativen Investition zu schützen.

Anders als die meisten vorne dislozierten Finanzprodukte kann eine Vorwärtsschlußnote als Geschäftswerkzeug eher als eine Investition vermarktet werden. Z.B. bietet eine Bank im Vereinigten Königreich das Produkt seinen Kleinbetriebkunden an. In diesem Fall ist der Hauptnutzen zum Kunden nicht soviel die Möglichkeit des Wickelns herauf die Profitierung auf dem Abkommen, aber eher die Sicherheit der Verbrauchssteuer. Dieses kann für eine Firma wichtig sein, die ein Abkommen mit einem unterzeichnet in der ausländischen Währung gezahlt zu werden Auslandskunden, nach zukünftiger Anlieferung von Waren oder von Dienstleistungen. Die Firma kann eine Vorwärtsschlußnote mit seiner Bank einverstanden sein und für sicheres so wissen, wie viel das Geld, das es vom Kunden erhält, einmal umgewandelt in Landeswährung wert ist.

Auf einer größeren Skala können Firmen, die haben, eine große Anwesenheit übersee eine Vorwärtsschlußnote als Form der Hecke benutzen. Dies heißt, sich gegen die Marktbewegungen zu schützen, die gegen irgendjemandes Interessen gehen, indem eine kleinere Investition herausnehmen, die sich unter solchen Umständen auszahlt. Eine Firma, die Speicher übersee hat, tut gut, wenn Währung seines eigenen Landes sich verstärkt und schlecht, wenn seine Währung schwächt. Um gegen dieses einzuhegen, kann sie eine Vorwärtsschlußnote herausnehmen die sie besser gestellt verlässt wenn die Währung schwächt. Wenn die Währung sich verstärkt, verliert sie selbstverständlich etwas Geld auf dem befristeten Vertrag, aber die Idee ist, eine Situation zu verursachen, in der die möglichen Gewinne oder die Verluste begrenzt werden, was auch immer geschieht und so die feste addierte Sicherheit gibt.

Es ist auch möglich, eine Vorwärtsschlußnote zwischen zwei Investoren zu haben. Ein oder beide können es für Hecke verwenden, aber sie ist auch mögliches, oder beide Investoren spielen einfach, dass sie zukünftige Verbrauchssteuerbewegungen besser voraussagen können. Wenn eins von allen korrekt sind, können sie den Geldumtausch mit der vereinbarten Rate abschließen und einen Profit dann sofort drehen, indem sie das Geld mit dem maßgeblichen Börsenkurs umsandern.

In einigen Fällen kann eine Vorwärtsschlußnote an einen anderen Investor an verkauft werden, bevor sie Schuld für Beendigung kommt. Der Preis, den der neue Kunde zahlt, damit das Recht den Vertrag übernimmt, hängt von den Marktbewegungen mittlerweile und folglich ab, ob es mehr oder weniger wahrscheinlich schaut, dass, den Vertrag halten, wenn sie kommt, Schuld rentables prüft. In den schwierigeren Märkten kann ein Vertrag Handmehrfache Zeiten mit den Haltern ändern, die schauen, um einen Profit vom Kaufen und vom Verkauf des Vertrages wie von an halten so viel zu erzielen, bis er Schuld kommt.