Was ist eine Wertberichtigung für zweifelhafte Forderungen?

Eine Wertberichtigung für zweifelhafte Forderungen ist eine Art Schutzkonto hergestellt durch viele Geschäfte. Die Hauptfunktion dieser Art des Kontos ist, ein Kissen gegen alle mögliche Kundenrechnungen zur Verfügung zu stellen, die für ausgedehnte Zeitspannen unbezahlt bleiben. Firmen gründen gewöhnlich die Menge der Reserven, die im Konto auf Einschätzungen der Risikoklienten und der Wahrscheinlichkeit aufrechterhalten, denen jene Klienten jene Rechnungen ehren nicht können.

Es ist wichtig, zu merken, dass die übliche Funktion einer Wertberichtigung für zweifelhafte Forderungen nicht die hervorragenden Balancen auf Rechnungen umfassen soll, die z.Z. weniger als sechs Monate gealtert. Bis zu diesem Punkt unternommen Ansammlungsanstrengungen normalerweise, einschließlich Versuche, Zahlungsvorbereitungen mit Kunden auszuarbeiten, die irgendeine Art der Finanzumlenkung durchgemacht. Viele Firmen versuchen nicht, die Kapital im zweifelhaften Genehmigungskonto zu gebrauchen, bis es festgestellt, dass die hervorragende Balance nicht wahrscheinlich ist, sammelbar zu sein.

Ein Beispiel von, wenn Kapital von einer Wertberichtigung für zweifelhafte Forderungen gebracht werden können, sein als Akten eines Kunden für Bankrottschutz des Kapitels 7. Nach Mitteilung, dass der Kunde diese Art der Tätigkeit genommen, müssen alle Ansammlungsbemühungen aufhören. Dieses verursacht eine Situation, in der die Firma keine realen Versicherungen hat, dass sie überhaupt in der Lage sind, sogar Teil der Schuld zu sammeln. Dieses ist besonders zutreffend, wenn die Schuld als eine Priorität nicht durch die Gerichte gilt, und nicht adressiert werden an allen, bis andere Gläubiger auf gewisse Weise betrachtet und vereinbart.

Eine Wertberichtigung für zweifelhafte Forderungen erklärend, gehandhabt normalerweise, indem man eine Linie Einzelteil innerhalb der FirmaAbrechnungssätze verursacht. Die genaue Klassifikation des Kontos schwankt, abhängig von den maßgeblichen Buchhaltungstandards im Land, in dem die Firma basiert. Häufig gehandhabt das Konto als Linie Einzelteil innerhalb des Betriebsbudgets oder als Kategorie innerhalb der Außenstände und strukturiert, um einfache Übertragungen in die Balance der Außenstände erforderlichenfalls zu erlauben.

Während eine Wertberichtigung für zweifelhafte Forderungen eine allgemeine Strategie ist, die durch große Korporationen eingesetzt, können Kleinbetriebe von der Festlegung dieser Art der Buchhaltunglinie Einzelteil auch profitieren. Die Reserven an Hand und einen freien Satz Richtlinien hinsichtlich zu haben, wenn jene Reserven benutzt werden können, ist extrem wichtig. Viele Geschäfte überprüfen auch, ob mindestens zwei Vorstandsmitglieder die Übertragung autorisieren können. Betriebsmittel aufbauen, um Schulden zu versetzen, die nicht die gesammelten Hilfen sein können, zum zu garantieren, dass die Firma fortfahren kann, seine eigenen Schulden zu ehren und späte Gebühren oder Schaden der company’s Bonitätsbeurteilung so vermeiden.