Was ist eine Wetter-Zukunft?

Eine Wetterzukunft ist eine Art Investition, die Firmen und Einzelpersonen erlaubt, in den Wetterbedingungen an den spezifischen Tagen zu investieren. Diese Art der Investition entworfen im Allgemeinen, um Geschäftshecke selbst gegen die Risiken zu helfen, die mit dem Wetter verbunden sind. Viele Geschäfte stehen, um einen erheblichen Geldbetrag zu verlieren, wenn die Wettertaten anders als als normal und die Wetterzukunft ihnen eine Weise gibt geschützt zu werden. Wetterzukunft kann zwischen zwei Parteien gegründet werden, oder sie können auf dem freien Markt gerade wie einem Vorrat handeln. Es ist auch wichtig, festzustellen, dass Wetterzukunft unterschiedlich als Wetterversicherung ist.

Die Wetterzukunft ist eine Investition, die zuerst 1997 entwickelt. Dieses getan in Erwiderung auf wachsende Interessen durch große Industrien über die möglichen Finanzunfälle, die resultierend aus Wetter auftreten konnten. Die Wetterzukunft ist im Wesentlichen eine Weise, Wetterbedingungen zu standardisieren und sie gerade wie ein Aktienindex oder eine andere ähnliche Art Investition zu handeln.

Um das Wetter zu standardisieren, verwendet das System die Menge von Veränderung von 65° Fahrenheit. Die Abweichung von diesem Wert gemessen in HDD oder in CDD. HDD steht für HeizungsTag der Gradverleihung, während CDD für abkühlenden Tag der Gradverleihung steht. Dieses ist im Allgemeinen eine Weise, festzustellen, ob Einzelpersonen wahrscheinlicher sind, Hitze oder Klimaanlage in ihren Häusern zu benutzen.

Die Majorität von Wetterzukunft handeln auf einem Austausch gerade wie Aktien oder austauschen-gehandelten Kapitaln. Dieses erlaubt Investoren, Wetterzukunft überall von der Welt aufzukaufen oder zu verkaufen. In einigen Fällen kann ein Terminkontrakt des Wetters zwischen zwei einzelnen Firmen auch aufgenommen werden.

Der Hauptgrund, dass Wetterzukunft verwendet, ist, Geschäftsheckerisiken zu helfen. Viele Geschäfte, wie Energiefirmen, stehen, um große Geldbeträge zu verlieren, wenn das Wetter benimmt nicht als Normal. Z.B. wenn das Wetter am Sommer ungewöhnlich kalt ist, könnte ein großer Freizeitpark große Geldbeträge verlieren. Indem man in der Wetterzukunft investiert, kann die Firma dieses Risiko abschwächen und ausgeglichen werden, wenn das Wetter nicht zusammenarbeitet.

Einige Leute erhalten die Wetterzukunft und Wetterversicherung verwirrt. Obwohl sie ähnlich sind, sind sie zwei vollständig verschiedene Produkte. Wetterzukunft verwendet, um gegen das Risiko von den langfristigen Situationen wie einer kälteren durchschnittlichen Temperatur über dem Kurs eines Monats zu bekämpfen. Wetterversicherung verwendet, um Geschäfte gegen unerwartete Ereignisse wie einen Hurrikan oder eine Flut zu schützen.