Was ist eine Wiederanlage- von Dividendenausschüttungsrate?

Eine Wiederanlage von Dividendenausschüttungsrate ist ein wichtiges finanziellmetrisches, dass von den Investoren verwendet, um Firmavorrat auszuwerten. Mit diesem Verhältnis kann ein Investor genau feststellen, wie viel Geld aus dem Einkommen heraus in Form von Dividenden zahlend ist. Dieses kann für Investoren vorteilhaft sein, die eine unveränderliche Einkommensquelle für selbst verursachen möchten, indem sie Dividendeauf lager investieren. Das Verhältnis kann Investoren über die Finanzstabilität einer Firma auch viel erklären.

Eine einfache Formel verwendet, um Wiederanlage von Dividendenausschüttungsrate zu berechnen. Ein Investor kann die Dividende pro Anteil einer Firma nehmen und sie durch die Einnahmen pro Aktie Verdienstpotenzial teilen. Dieses erklärt Investoren genau, dem Investor wie viel der Einnahmen pro Aktie Verdienstpotenzial zurück in Form von Dividenden gegeben. Als, eine Firma auswertend, möchten die meisten Investoren ein hohes Verhältnis sehen. Dieses erklärt Investoren, dass die Firma die hohe Priorität auf Dividenden auszahlen den Investoren vorlegt.

Es gibt viele Investoren, die eine Anlagestrategie des Versuchens, regelmäßige Dividenden zu empfangen verwenden. Dividenden sind im Wesentlichen eine Weise, damit Firmen den Reichtum mit ihren Investoren teilen. Wenn eine Firma eine Dividende auf dem Erklärungdatum verkündet, empfängt der Inhaber des Vorrates auf dem Datum der ex Dividende eine Zahlung von der Firma. Diese Zahlungen sind zu vielen Investoren sehr attraktiv, weil sie eine passive Einkommensquelle zur Verfügung stellt ungeachtet dessen, wie der Aktienpreis der Firma schwankt.

Investoren, die diese allgemein verwendete Strategie die Wiederanlage von Dividendenausschüttungsrate verwenden, um eine Firma auszuwerten. Firmen mit hohen Verhältnissen setzen im Allgemeinen ein Hauptgewicht auf dem Zahlen eines großen Geldbetrags zurück zu den Aktionären. Als Investor kann dieses sehr anziehend sein und eine Firma anzeigen, die seine Investoren bewertet.

Die Wiederanlage von Dividendenausschüttungsrate gibt auch Investoren und Analytiker eine gute Idee der Finanzstärke einer Firma. In den meisten Fällen wenn die Wiederanlage von Dividendenausschüttungsrate hoch ist, bedeutet es, dass die Firma finanziell stark ist. Die meisten Firmen, die regelmäßige Dividenden herausgeben, sind gut eingerichtet und gesorgt nicht um in Finanzprobleme zukünftig laufen. Wenn eine Firma eine niedrige Wiederanlage von Dividendenausschüttungsrate hat, könnte es bedeuten, dass die Firma auf Extrabargeld hält, um für die schweren Zeiten in der Industrie vorzubereiten.