Was ist eine bevorzugte Versorger-Organisation?

Eine bevorzugte Versorgerorganisation oder PPO, ist eine Art gehandhabte Sorgfaltorganisation, die häufig als Teil der Krankenversicherungabdeckung in den Vereinigten Staaten angeboten. Das Grundmodell dieser Annäherung ist, Mitglieder des Versicherungsplanzugangs zu - qualifizierten medizinischen Fachleuten in hohem Grade anzubieten, die auch zugestimmt, Sorgfalt mit verringerter Rate zur Verfügung zu stellen allen Mitgliedern des Planes. Während die genaue Struktur des PPO ein wenig von einem Versorger zum anderen schwankt, liefern die meisten Pläne dieser Art grösseren Nutzen, wenn das Mitglied Ärzte und Gesundheitspflegeanlagen verwendet, die ein Teil des Netzes sind. Ein verringerter Nutzen ist häufig im Falle der Mitgliedsgebrauch ein Doktor oder eine Anlage vorhanden, die nicht als Teil des Netzes gilt.

Ein Punkt des Service-Planes, der strukturiert, da eine bevorzugte Versorgerorganisation in den mehrfachen Einstellungen vorhanden ist. Gruppenversicherungpläne anboten durch Arbeitgeber e und andere Arten Organisationen benutzen häufig dieses Modell. Einzelpersonen, die persönliche Krankenversicherungabdeckung sichern möchten, auch angeboten häufig diese Art des Planes e. Viele Leute bevorzugen diese Annäherung, da sie die Fähigkeit liefert, ihre Gesundheitsvorsorger von der Liste der Ärzte auszuwählen und zu wählen, die vom Versicherungsversorger zur Verfügung gestellt. Dieses ist im Gegensatz zu den meisten HMO oder Gesundheitswartungsorganisationen, in denen die Planverwalter das Mitglied einem Grundversorgungarzt zuweisen.

Ein anderer Nutzen der meisten bevorzugten Versorgerorganisationspläne ist, dass Mitglieder beschließen können, Doktoren außerhalb des Planes zu verwenden, aber an einem verringerten Nutzen. Z.B. using einen Grundversorgungarzt, der ist, kann ein Teil des PPO bedeuten, dass das Mitglied nur 20% der Gebühr für den Bürobesuch zahlt. Demgegenüber einen Arzt kann zu sehen, der außerhalb des Netzes ist, bedeuten, dass aus pocket Unkosten heraus 50% ist. Dieses anregt Mitglieder s, medizinische Behandlung innerhalb vom Netz zu suchen, aber liefert noch die Wahl des Gehens außerhalb des Netzes, wenn Umstände vorschreiben und irgendeine Art des Nutzens von der Abdeckung empfangend.

Grundversorgungärzte, Fachleute und sogar Gesundheitspflegeanlagen wie Krankenhäuser profitieren von Sein Mitglieder der bevorzugten Versorgerorganisation. Da die meisten Patienten, die die Abdeckung haben, beschließen, die Gesundheitspflegedienstleistungen zu gebrauchen, die innerhalb des Netzes erbracht, bedeutet dieses eine Zunahme des Geschäfts für die Gesundheitsvorsorger. Zusätzlich wenn das PPO ein Renommee für schnell verarbeiten Ansprüche hat, bedeutet dieses auch, dass der Doktor oder das Krankenhaus Zahlung schnell, ein Faktor empfängt, der häufig eine wichtige Betrachtung, wenn es entscheidet, ob man Versicherungspläne annimmt, anbot durch verschiedene Versorger ist.

Wenn es eine bevorzugte Versorgerorganisation auswertet, ist es eine gute Idee, eine Liste der Gesundheitsvorsorger zu erhalten, die z.Z. im Netz eingeschrieben. Dieses machen es nicht nur möglich, festzustellen, wenn die individual’s gegenwärtigen Versorger enthalten sind, aber erlauben auch der Einzelperson, Fachleute zu kennzeichnen und verschiedene Gesundheitspflegeanlagen, die den Versicherungsplan annehmen. So tun kann in handliches kommen, wenn eine Art ungewöhnliche medizinische Situationen zu einem späteren Zeitpunkt entstehen, da die Versichert-Partei bereits die Vorwähler der Innetz Sorgfaltwahlen berücksichtigt, die im sofortigen Bereich vorhanden sind, und dementsprechend planen können.