Was ist eine fest verzinsliche Rate?

Eine fest verzinsliche Rate ist ein Zinssatz, der nicht für das Leben des Darlehens ändert. Darlehen wie Hypotheken und Autokredite werden häufig mit fest verzinslicher Rate angeboten. Es gibt Vorteile für Geldnehmer und kreditgebende Stelle mit solcher Rate und ihnen sind extrem allgemein.

Mit einer fest verzinslichen Rate wenn das Darlehen entstanden wird, wird ein einzelner Zinssatz eingestellt und er fährt während des Lebens des Darlehens fort, bis er ausgezahlt ist. Z.B. könnte jemand einen Autokredit bei Interesse 4.75% herausnehmen. Bis das Auto ausgezahlt war, würde diese Person 4.75% Darlehenszinsen zahlen. Der Zinssatz würde nicht abweichen.

Für Geldnehmer ist ein grosser Vorteil zu einer fest verzinslichen Rate, dass die Zahlungen in dem Leben des Darlehens berechnet werden können. Der Geldnehmer weiß, dass Zahlungen gleich bleibend bleiben, kann schätzen, wie viel im Laufe der Zeit gezahlt wird, und kann voran planen. Durch Kontrast wenn die Rate abhängig von Änderung ist, können die Zahlungsmengen des Geldnehmers wachsen oder schrumpfen, und das Darlehen kann schwieriger sein zu handhaben. Für kreditgebende Stellen stellt das fest verzinsliche Angebot ein unveränderliches Versorgungsmaterial Zinszahlungen in dem Leben des Darlehens sicher.

Wenn eine fest verzinsliche Rate entschlossen ist, tut die kreditgebende Stelle normalerweise so, indem sie den gegenwärtigen Diskontsatz, die Rate betrachtet, die durch die Zentralbank für die Darlehen aufgeladen wird, die von den Finanzinstituten herausgenommen werden. Wenn der Diskontsatz verhältnismäßig hoch ist, kann die kreditgebende Stelle eine niedrigere fest verzinsliche Rate unter dem Argument anbieten, das Rate zukünftig fallenläßt. Wenn die Rate niedrig ist, ist die Annahme, dass sie zukünftig steigt, also ist die Rate, die angeboten wird, höher.

Geldnehmer werden nicht notwendigerweise in einer fest verzinslichen Rate für immer eingefroren. Sie können beschließen, ihre Darlehen neu zu finanzieren und einige können dies tun. Wenn Rate fällt, konnte ein Geldnehmer mit einem hohen Zinssatz entscheiden, mit einer anderen niedrigeren Rate neu zu finanzieren. Leute mit Kursteilnehmerdarlehen können auch entscheiden, ihre Darlehen zu vereinigen und von einem variablen Zinssatz sich zu verschieben, der auf der Hauptrate zu einer fest verzinslichen Rate basiert.

Es kann Einsprüche mit einer fest verzinslichen Rate geben, denen wichtig sein, bewusst zu sein von. Z.B. können einige kreditgebende Stellen den Zinssatz ändern, wenn ein Geldnehmer späte Zahlungen zurückfällt oder leistet. Dieses wird im unterzeichneten Eigenwechsel freigegeben, zu der Zeit als das Darlehen herausgenommen wird.

nance-investing"; ?>