Was ist eine gemeinsame Hypothek?

Eine gemeinsame Hypothek ist ein Wohnungsbaudarlehen, gesichert durch das Realvermögen, gegeben mehr als einer Partei, die zusammen auf ihren Kriterien, eher als einzeln basiert. Gewöhnlich wird eine gemeinsame Hypothek zu den verheirateten Paaren herausgegeben, aber sie könnte andere Teilhaberschaften, wie Investoren oder Freunde auch mit einbeziehen, die Eigentum zusammen kaufen möchten.

Häufig missverstanden, ist eine gemeinsame Hypothek nicht die selbe wie gemeinsamer Besitz. Besitz wird durch den Brief, nicht die Hypothek festgestellt. Eine gemeinsame Hypothek bedeutet einfach, dass beide Bewerber für die Rückerstattung des Darlehens verantwortlich sind. Paare beschließen häufig, eine gemeinsame Hypothek zu beantragen, um ihre Einkommen zu kombinieren und für eine höhere Darlehensmenge zu qualifizieren.

In einer gemeinsamen Hypothek wird jede Partei gleichmäßig finanziell verantwortlich für Rückzahlung des Darlehens gehalten und das Zahlungsverhalten wird an der Gutschriftgeschichte jeder Partei angewendet. Während es Vorteile zum Beantragen eine gemeinsame Hypothek wegen der kombinierten Einkommens- und Gutschriftkerben gibt, ist es wichtig, zu verstehen, wie der Besitz des Eigentums urkundlich übertragen wird.

Es gibt zwei allgemeine Möglichkeiten des Notierens eines Briefes des gemeinsamen Besitzes. Die meisten verheirateten Paare haben gemeinsames Überleben, also bedeutet es, dass, wenn eine Person stirbt, alleiniger Besitz des Eigentums automatisch zum Überlebenden umschält. In diesem Fall ist aller, der erforderlich ist, Besitz zu prüfen, der ursprüngliche gemeinsame Überlebenbrief und eine Kopie einer notierten Sterbeurkunde. Das Eigentum, das als gemeinsame Miteigentümer urkundlich übertragen wurde, würde sich an Partner wenden, denen wünschen besitzen das Eigentum gleichmäßig, aber, ihren Teil des Besitzes nicht zum anderen urkundlich zu übertragen, wenn sie sterben. In diesem Fall ein Inhaber stirbt, würde ihr Teil des Besitzes zu ihren Überlebenden durch Nachlassgericht umschalten.

Ein anderes allgemeines Missverständnis betreffend gemeinsame Hypotheken tritt auf, wenn verheiratete Paare sich scheiden. Häufig wird ein Gatte Quit-claim der Brief zum anderen. Dies heißt, dass ein Gatte weg jedes persönliche Interesse am Eigentum unterzeichnet und bewilligt alleinigen Besitz dem anderen. Jedoch wenn es eine hervorragende Hypothekenbalance auf dem Eigentum gibt und die Hypothek eine gemeinsame Hypothek ist, die Paarüberreste gleichmäßig finanziell verantwortlich für Rückzahlung des Darlehens. Wenn jede Seite Zahlungen leisten nicht kann, kann die andere verantwortlich gehalten werden für Rückzahlung, selbst wenn sie nicht mehr Besitzerrechte zum Eigentum haben.

Wenn Sie erwägen, eine gemeinsame Hypothek zu beantragen, sicher sein, dass Sie und die andere Partei, die betroffen ist, frei sind über, wie das Eigentum urkundlich übertragen wird und wie Angelegenheiten behandelt werden, die Teilhaberschaft sich auflösen sollten. Um Ihre vollen Rechte und Verantwortlichkeiten in einer gemeinsamen Hypothek zu verstehen, fragen einen Rechtsanwalt oder mit der Versicherungsgesellschaft für Rechtsmängelhaftung bei Grundstücken überprüfen die das Darlehen schließen wird.