Was ist eine internationale Antwortskarte?

Eine internationale Antwortskarte ist ein Zeuge, der für Porto in irgendwelchen der Mitgliedsländer des Weltpostvereins zurückgekauft werden kann (UPU). Sie eingeschlossen gewöhnlich mit Korrespondenz ie, einer Empfänger in einem anderen Mitgliedsland die von einer Einzelperson von einem UPU-Mitgliedsland geschickt worden und die eine Antwort erfordert. Der Zweck der internationalen Antwortskarte ist, dem Absender zu erlauben, die Portogebühren für die recipient’s Antwort ohne die Schwierigkeiten des Erhaltens der fremden Stempel oder des Sendens von Währung durch die Post zu zahlen.

Wenn eine Einzelperson Korrespondenz sendet, die eine Antwort zu einer Empfänger im gleichen Land erfordert, ist es üblich, einen self-addressed frankierten Umschlag mit.einzuschließen. Dieses System erlaubt dem Absender, die Portogebühren für die recipient’s Antwort zu umfassen. Wenn einer Empfänger in einem Ausland die Korrespondenz jedoch geschickt sind self-addressed frankierte Umschläge nicht nützlich, weil Briefmarken nicht benutzt werden können, um Post außerhalb vom Land zu senden, das sie herausgegeben. Stempel zu erhalten, die im recipient’s Land gültig sind, kann schwierig und die Währung sein, die durch die Post gesendet, kann verloren werden oder gestohlen werden. So ist- eine andere Methode des Zahlens für internationales Warteporto notwendig.

Das internationale Antwortskartesystem geplant vom UPU in 1906 als Lösung zu diesem Problem. Unter diesem System kann eine Einzelperson in einem der 188 UPU-Mitgliedsstaaten eine internationale Antwortskarte von seinem country’s Postdienst kaufen. Der Kupon eingeschlossen dann mit einem Poststück geschickt einer Empfänger in einem anderen UPU-Mitgliedsland en. Dieser Kupon kann an der recipient’s Post gegen Stempel nachher ausgetauscht werden, mit denen er seine Antwort senden kann.

Alle UPU-Mitgliedsstaaten gezwungen, Porto gegen gültige internationale Antwortskarten herauszugeben. Es sollte gemerkt werden, jedoch dass Mitgliedsstaaten nicht angefordert, Kupons zu verkaufen, und einige entscheiden nicht zu. Sogar innerhalb der Kupon-verkaufenländer wie der US, können die Kupons nur in der Hauptpost oder in jenen Büros vorhanden sein, an denen die Kupons in der regelmäßigen Nachfrage sind. Informationen über internationale Antwortskarteverwendbarkeit können auf UPU-Mitgliedsnations’ Postdienstweb site normalerweise gefunden werden.

Neue internationale Antwortskarten herausgegeben in dreijährigen Abständen rigen. Die Kupons ablaufen an der Zusammenfassung jedes dreijährigen Zeitraums n. So sollten Kuponhalter mach's gut, um das Verfallsdatum zu merken, das auf ihren Kupons gedruckt und sollten entweder die Kupons benutzen oder sie gegen Neue im Vorsprung vor ihrem Verfall austauschen.