Was ist eine minimale Anzahlung?

Eine minimale Anzahlung bezieht im Allgemeinen sich einen auf Geldbetrag, der für eine Investition oder einen Kauf zahlend sein muss. Diese Menge kann der volle Wert des Einzelteils, das, gekauft wird, ob es ein Haus, ein Träger oder Aktien in einer Firma ist, oder ein wenig Wert sein, der während eine Anfangszahlung mit neueren Zahlungen angesehen wird, um zu folgen. Sie wird normalerweise vom Verkäufer des Einzelteils eingestellt und kann für alle Leute Standard sein oder kann von den einzelnen Faktoren wie der payer’s Gutschriftgeschichte abhängen. Eine minimale Anzahlung bezieht gewöhnlich sich die auf geleistete Anfangszahlung, und neuere Zahlungen in Richtung zum vollen Wert können eine andere Menge sein.

Obwohl eine minimale Anzahlung in Richtung zu einem kleineren Kauf möglicherweise gebildet werden könnte, wird sie normalerweise für Hauptkäufe auf Einzelteilen des hohen Wertes verwendet. Z.B. ein Auto, das das $10.000 US-Dollars (USD) würde sein wahrscheinlicher, eine minimale Anzahlung zu haben kostet, die für es als eine neue Mischmaschine angeboten wird, die nur $20 USD kostet. Diese Zahlung wird normalerweise als bestimmter Prozentsatz des Gesamtwertes des Einzelteils eingestellt, wenn die folgenden Zahlungen auf einem hergestellten Zeitplan gebildet sind, um für die gesamte Sache innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens zu zahlen.

Das Auto in diesem Beispiel konnte eine minimale Anzahlung von $1.000 USD haben, die 10% des Gesamtwertes ist. Diese Zahlung wird geleistet, wenn das Auto zu einer Person gemietet wird, wenn wird ein Zeitplan für die restlichen $9.000 USD weg zahlen als Teil der Miete für das Auto hergestellt, das ein Vertrag zwischen dem Inhaber ist, der das Auto und die Person kaufen ihn verkauft. Der Rest der Balance kann in 10 Jahren heraus verbreitet werden und wird normalerweise Interesse sowie den tatsächlichen Anfangswert des Trägers umfassen.

Da eine minimale Anzahlung für ein Einzelteil von der Person eingestellt wird, die das Einzelteil verkauft, kann es etwas Fluktuation in der Menge geben. Dieses hängt normalerweise vom Personenkaufen oder -leasing das Einzelteil ab. Eine Gutschriftüberprüfung ist ziemlich allgemein, festzustellen, wie wahrscheinlich alle Finanzausgaben für die Person sein können, welche die minimale Anzahlung bildet. Jemand mit ausgezeichneter Gutschrift kann erlaubt werden, eine kleinere Anfangszahlung oder keine Zahlung überhaupt zu leisten, da er oder sie als seiend- wahrscheinlicher, fristgerechte Zahlungen während des Mietzeitraums zu leisten gesehen werden. Es sollte auch gemerkt werden, dass dieses eine “minimum† Zahlung ist, und jemand kann eine größere Anzahlung, als gewöhnlich bilden um gebeten wird, wenn er oder sie so tun möchten.