Was ist eine mittelfristige Anmerkung?

Mittelfristige Anmerkungen sind Bindungen und andere Arten Schuldanmerkungen, die einen Reifezeitraum irgendwo zwischen fünf und 10 Jahren haben. Manchmal einfach bezogen als MTN, kann diese Art der Finanzanmerkung einen Ausdruck umfassen, der zu dem Zeitraum der Entwicklung sehr unterschiedlich ist und überall von einem einzelnen Jahr bis zu fünfzig Jahren reichen. Eine mittelfristige Anmerkung kann als Wertpapier mit Festertrag oder als eine Art sich hin- und herbewegender Kupon strukturiert werden, und wird normalerweise für Kauf durch einen Händler zur Verfügung gestellt.

Es gibt andere Veränderungen, die auf eine spezifische mittelfristige Anmerkung zutreffen können. Es ist möglich, die Schuldanmerkung zu strukturieren, damit es unkündbar ist, das bedeutet, dass der Fälligkeitstermin örtlich festgelegt ist. Die Anmerkung kann auch strukturiert werden, um Anruf oder gesetzte Wahlen, die es möglich, die Bindung zurückzukaufen, die machen würden als früher ist, der hervorstehende Fälligkeitstermin einzuschließen. Wegen der Vielzahl der Weisen, die die Anmerkung strukturiert werden kann, sollten Investoren nah betrachten, wie eine Anleiheemission zusammengefügt wird, und feststellen, wenn die Rückkehr, selbst wenn die Bindung früh benannt wird, die Investition sein würde.

Eine mittelfristige Anmerkung bietet etwas Vorteile über anderen Arten Bindungen oder Anmerkungen an. Ein bezieht der Kuponrate, die mit ein zutrifft. Während es Ausnahmen gibt, ist die Kuponrate auf einer mittelfristigen Anmerkung wahrscheinlich, als die Rate höher zu sein, die mit jeder kurzfristigen Anmerkung vorhanden ist. Annehmend, dass der Investor sich leisten kann, die Anmerkung zu halten, bis sie Reife erreicht, sollte die Rückkehr auf der Investition ein wenig höher sein.

Für das herausgebenwesen ist eine mittelfristige Anmerkung häufig eine ideale Methode für die Erzeugung des Bargeldumlaufs von der Schuldausteilung. Die erzeugten Kapital können eingesetzt werden, um spezielle Projekte zu finanzieren und alle periodischen Zahlungen von Interesse wegen der Investoren der Anleiheemission zu treffen. Dieses lässt das Geschäft seine, anderen Ströme des Einkommens zu verwenden fortfahren, um die üblichen Betriebsausgaben bei das Projekt noch ausüben zu behandeln. Da das Projekt, Einkommen eigenständig zu erzeugen entwickelt und anfängt, ist die Firma in der Lage, dieses Einkommen zu benutzen, um alle seine Verpflichtungen zu den Investoren in der Anmerkung zu erfüllen, alle, ohne irgendwelche der anderen Anlagegüter des Geschäfts zu verwenden und ohne irgendeine Art Darlehen herauszunehmen. Dieses Modell für Finanzierung kann an Kosten erreicht häufig sein, die im Wesentlichen niedriger als andere allgemeine Finanzierungswahlen ist und sie angemessen bilden von der Betrachtung durch Kleinbetriebe sowie große Korporationen.