Was ist eine niedrige Rate?

Eine niedrige Rate ist ein Ausdruck, der verwendet, um den Ausgangspunkt in Rechenrate zu beschreiben, die auf verschiedene Arten von Geldtransaktionen zutreffen. Manchmal bezieht der Ausdruck auf den Zinssatz, der den Standard für Lendinggeld auf Einzelpersonen oder andere Finanzinstitute einstellt. Eine niedrige Rate ist auch eine allgemeine Annäherung, wenn sie die Gesamtmenge feststellt, die auf verschiedenen Dienstprogrammen während jedes Gebührenzählungszeitraums passend ist. In jeder Anwendung bildet diese Art der Rate die Basis für die Berechnung der Gesamtmenge, die für passend ist, solange die Schuld hervorragend bleibt.

Wenn sie auf Lendingsituationen zugetroffen, ist die niedrige Rate häufig der Zinssatz, das Aufschläge als die Unterseite oder der Mindestsatz ist, die wenn es verschiedene Arten von den Darlehen angewendet, bildet. Z.B. kann eine Nationalbank die Mindestzinsrate herstellen, die zutrifft, wenn die Anstalt Geld zu irgendwelchen der anderen Mitgliedsbanken verleiht, die in diesem Land in Kraft sind. Diese Art der Rate zu kennzeichnen ist häufig nützlich, da es die Standards einstellt, denen jene Mitgliedsbanken der Reihe nach verwenden, wann er zu anerkennend Darlehen zu ihrem Kundschaft kommt. Die niedrige Rate kann abhängig von der Art des Darlehens betroffen und der Art des Kunden schwanken, der das Darlehen empfängt. Dies heißt, dass die niedrige Rate für kurzfristige Darlehen wahrscheinlich ist, als die Rate unterschiedlich zu sein, die an einem Darlehen mit einem längerfristigen angewendet.

Mit Dienstprogrammen bezieht die niedrige Rate gewöhnlich auf die grundlegenden Kosten, denen ein Kunde gerade zahlt, Zugang zum Service zu haben. Die Rate ist normalerweise eine Satzmenge, die hilft, alle Kosten zu versetzen, die mit dem Liefern des Services an Verbraucher verbunden sind, selbst wenn sie nie wirklich diesen Service gebrauchen. Zusätzlich zur niedrigen Rate tragen Kunden auch zusätzliche Kosten auf Verbrauch über, was auch immer eine als niedrige oder Standardmenge Verbrauch gilt. Dies heißt, dass, selbst wenn ein Haushalt auf Ferien während eines gesamten Gebührenzählungszeitraums ist, es noch irgendeine Schuld gibt, die jedem Dienstprogramm verdankt, gerade für das Halten des Kontos geöffnet.

Während es einige verschiedene Ansätze zur Berechnung einer niedrigen Rate gibt, herstellt der Prozess eine Grundlage für das Tätigen des Geschäfts mit anderen en. In Loaninggeld ausgedrückt erstellt die Rate wichtige Richtlinien, die es möglich, festzustellen machen, welche Art des Interesses aufgeladen. Mit Dienstprogrammen garantiert der Prozess, dass Gebrauchsversorger genügend Einkommen von den Kunden einlassen, um es wert ihre wann ihre Dienstleistungen anbieten zu lassen, selbst wenn der tatsächliche Verbrauch auf dem Konto Null ist. Das Vorhandensein einer niedrigen Rate hilft auch, die Grundlage für Konkurrenz herzustellen, da die verschiedenen Unternehmen, welche die betroffenen Waren oder die Dienstleistungen erbringen, Preiskalkulation anbieten, die nur leicht über dieser Rate ist und eine bessere Wahrscheinlichkeit des Gefangennehmens eines grösseren Marktanteils stehen können.