Was ist eine Offenlegung der Finanzen?

Offenlegung der Finanzen ist ein ausgedehnter Ausdruck, der verwendet wird, um den Prozess der Lieferung des öffentlichen Zugangs zu den Finanzinformationen zu beschreiben. Beamter werden häufig angefordert, Freigabe von dieser Art zu bilden. Dieses schließt gewählte Beamten und Einzelpersonen mit ein, die für öffentliche Dienststelle laufen. Die meisten Länder haben Freigabengesetze, dessen regeln Prozess wenn und wie eine Einzelperson oder ein Wesen Freigabe von den Finanzinformationen bilden sollten, besonders wenn diese Freigabe als wichtig für das Treffen der Entscheidungen gilt, die andere Leute auswirken.

Der Hauptzweck Freigabenregelungen ist sicherzustellen, dass es keinen Missbrauch des stattfindenen öffentlichen Vertrauens gibt und der dort keine offensichtlichen Interessenkonflikte zwischen den Finanzholdings eines Beamters und den Verantwortlichkeiten sind, die der Beamte betraut wird, um durchzuführen. Die Strecke der Dokumente, die als Teil der Offenlegung der Finanzen angefordert werden, schwanken aus einem Land zu anderen. Jedoch ist sie nicht für solche Dokumente ungewöhnlich, die jährliche Steuererklärungen, allgemeine Bankverkehrsinformationen und allgemeine Freigabe von Eigenschaften sowie jede mögliche zur Verfügung gestellt zu werden besassen Investitionstätigkeit, für öffentliche Abstimmung.

Zusammen mit Beamtern sind Leute, die im Finanzsektor arbeiten, auch nach Maßgabe der Gesetze betreffend Offenlegung der Finanzen. Weil die Fachleute, die in einer Bank oder in einer Maklertätigkeit arbeiten, zu vielen Informationen geheim sind, bevor es zur Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt wird, gibt es immer die Wahrscheinlichkeit, der jemand diese Eingeweihten Informationen verwendet, um von der Daten finanziell zu gewinnen. Indem man Offenlegung der Finanzen auf mindestens einer jährlichen Basis erfordert, ist es viel einfacher, alle mögliche Situationen zu kennzeichnen, in denen irgendeine Art des Missbrauches der eigenen Informationen stattfand und nimmt irgendein Rechtsverfahren gehalten passend.

Im Falle dass eine Einzelperson oder anderes Wesenausfallen, zum mit Offenlegung der Finanzenregelungen einzuwilligen an der richtigen Stelle durch den Zustand oder die Nationalregierung sich setzen, folgt eine Untersuchung normalerweise. Wenn die Störung, Informationen bekanntzumachen, absichtlich zu sein gefunden wird, gibt es eine gute Wahrscheinlichkeit, dass Anklage des Freigabenbetrugs erhoben wird. Strafen für diese Beschäftigungsart können schwere Geldstrafen sowie einige Zeit umfassen, die im Gefängnis verbracht wird.

In der Finanzwelt werden die meisten Vermittler und andere, die für die Leitung der Betriebsmittel der Klienten verantwortlich sind, angefordert, jährliche Freigabenaussagen zu archivieren. In den Vereinigten Staaten wird dieser Prozess häufig strukturiert, um mit den Bestimmungen übereinzustimmen, die an der richtigen Stelle durch den nationalen Verband der Wertpapierhändler gesetzt werden, allgemein bekannt als das NASD. Durch die Strukturierung des Zustandes und der föderativoffenlegung der Finanzengesetze, um die Bestimmungen der bestehenden NASD Freigabenprotokolle, der Regierungshilfen einzuschließen, die Verbindung in seinen Versuchen zu stützen, seine eigenen Mitglieder polizeilich zu überwachen und eine hohe Stufe von Vollständigkeit und Ethik innerhalb des Berufs beizubehalten.