Was ist eine persönliche Kontoüberziehung?

Persönliche Kontoüberziehung oder die Einfassung des Geldes, der die Bank aufwendet, um Schecks und Debitkarte zu ehren, auflädt über der Balance eines Kunden t, ist ein Service, der durch Bänke Scheckkontokunden angeboten. Wenn ein Kunde Überprüfungen schreibt oder Gebühren zu ihrer Scheckkonto-Debitkarte bildet, die die vorhandenen Kapital übersteigen, kann die Bank jene Gebühren ehren oder entsprechend der persönlichen Kontoüberziehung des Kunden überprüfen. Der Kunde kann abhängig von Zuschlagsgebühren für die Anwendung dieses Services sein, obwohl einige Bänke Kunden die Wahl des Einsetzens anderer Kapital, wie von Sparungen, Kreditlinie oder Kreditkartekonto, um ihre Kontoüberziehung zu finanzieren anbieten und so vermeiden Extrakosten. Es kann bedeutende Unterschiede bezüglich der Kontoüberziehungservices zwischen Ländern geben.

In den Vereinigten Staaten anbieten viele Bänke die Höflichkeit einer persönlichen Kontoüberziehung ihren Kontoinhabern g, um die Verlegenheit und die mögliche zugelassene Mühe zu verhindern, die resultieren können, wenn eine Überprüfung für unzulängliche Kapital zurückgebracht. Einige Bänke anbieten automatisch persönliche Kontoüberziehungdienstleistungen allen Kunden n, die erklären ein bestimmten Zeitabschnitt gehabt. Die Menge der persönlichen Kontoüberziehung schwankt entsprechend Bankpolitik, zwar einige Bänke gründen die Menge von Kontoüberziehung auf der durchschnittlichen Balance des Kontos sowie das Bankverkehrsverhalten des Kunden. Wenn ein Kunde prüfen schreibt, das nicht durch die Kapital im Konto umfaßt, ist die Bank an der Freiheit, zum des Schecks zu ehren oder nicht zu ehren und einer Kontoüberziehunggebühr zum Kundenkonto Bankdann zu erheben.

Während dieser Service von vielen Bankkunden geschätzt, können diese Kontoüberziehunggebühren bedeutende Finanzhärte oben addieren und verursachen. Einige Bänke haben jetzt Politik, die Kunden erlauben, die Aufhebung der Gebühren unter bestimmten Bedingungen oder als allgemeine aber gelegentliche Höflichkeit zu fordern. Um die Aufladung der Gebühren zu verhindern, erlauben einige Bänke Kunden an den Kontoüberziehungschutzprogrammen teilzunehmen, die Kapital von anderen Konten oder von Kreditlinien einsetzen um Kontoüberziehungen an minimalem oder an keiner Gebühr zu umfassen.

Im Vereinigten Königreich eingeschlossen eine persönliche Kontoüberziehung häufig in Scheckkonten und wenn die Balance nicht überstiegen, im minimalen Kundenlohn oder in keinen Gebühren für die Anwendung er er. Anders als persönliche Kontoüberziehung in den Vereinigten Staaten, behandelt das Vereinigte Königreich Kontoüberziehung mehr als Kreditlinie als eine Höflichkeit, die durch eine Bank angeboten. Wenn ein Bankkunde seine persönliche Kontoüberziehungmenge übersteigt, können Bänke im Vereinigten Königreich beschließen, des die Schecks und die Gebühren Kunden nicht zu ehren und können bedeutende Gebühren erheben, um die Kosten der Verarbeitung der zusätzlichen Kontoüberziehung zu umfassen.