Was ist eine persönliche Kreditkarte?

Eine persönliche Kreditkarte ist eine Karte, die Zugang zu einer persönlichen Kreditlinie bietet. Wenn ein Verbraucher eine persönliche Kreditkarte, Schläge eines Kaufmannes die Karte durch eine Vorrichtung benutzt, die einen magnetischen Streifen auf zurück zu Versammlungsinformationen über den Verbraucher und sein oder Konto liest. Wenn die Verhandlung autorisiert, freigegeben Kapital dem Kaufmann tal, um für die Waren zu zahlen, oder Dienstleistungen, die der Verbraucher kaufen möchte. Verhandlungen können auch entfernt durchgeführt werden, wenn einem Kaufmann eine Kreditkartennummer und ein Verfallsdatum gegeben. Jeder Monat, geschickt aufzeigt der Verbraucher einem Rechnungsauszug und die Gebühren ug, die mit der Karte und einem Balancenpassenden gebildet, das normalerweise ein Prozentsatz der Gesamtbalance auf der Kreditkarte ist.

Persönliche Kreditkarten sind eine Form des Kredites gegen Prolongationsakzept, also bedeutet es, dass Verbraucher fortfahren können, eine Balance möglicherweise unendlich aufzubauen und zu verringern, solange sie ihr Kontokorrenten halten und die Balance unterhalb der maximalen Menge halten, die von der Kreditkartefirma eingestellt. Einige Leute entscheiden, ihren Kreditkarten voll jeden Monat weg innen zu zahlen, um die Zinsbelastungen zu vermeiden, während andere hinunter einen Teil der Balance zahlen können jeder Monat und nehmen auf Zinsbelastungen auf der Balance, die übertragen.

Klassisch sind persönliche Kreditkarten ungesichert. Wenn jemand eine Kreditkarte beantragt, feststellt die herausgebenagentur die Kreditwürdigkeit des Verbrauchers t und festsetzt eine Kreditlinie ers, die er ist angemessen glaubt. Da jemand verantwortlichen Gebrauch der Karte demonstriert, kann die Kreditlinie erweitert werden. Andererseits kann Armegebrauch den Aussteller führen, die maximal zulässige Balance zu verringern, um Risiko herabzusetzen. Gebrauch der persönlichen Kreditkartekarte kann mit jährlicher Gebühr für das Konto verbunden sein, und Zinssätze schwanken normalerweise abhängig von, ob sie für Kreditgeschäfte, Barentnahmen gegen die Kreditverwaltung oder die Überprüfungen, die gegen die Kreditverwaltung geschrieben verwendet.

Die gesicherten Kreditkarten, gewöhnlich unterstützt durch das Bargeld, das in ein Konto niedergelegt, sind auch vorhanden. Mit einer gesicherten Kreditkarte muss der Verbraucher noch der Rechnung jeden Monat zahlen, aber, wenn er oder sie zurückfallen, können die Kapital, die als Sicherheit niedergelegt, von der Kreditkartefirma behalten werden, um auf dem Kundenkonto gut zu bilden. Gesicherte Kreditkarten sind nicht die selben, die Scheckkarten mit einem Bankkonto, weil die Kapital für die Verhandlung in Form einer Kreditlinie kommen, nicht aus dem persönlichen Kassakonto des Verbrauchers heraus verbanden. Für Leute mit schlechter Gutschrift, die versuchen, ihre Gutschriftkerben zu verbessern oder eine neue Gutschriftgeschichte herzustellen, kann eine gesicherte Kreditkarte eine ausgezeichnete Wahl sein.

Wenn sie eine persönliche Kreditkarte vorwählen, sollten Verbraucher ihre Forschung sorgfältig tun. Ändert, wenn eine Karte eine niedrige einleitende Rate hat, sollte ein Verbraucher überprüfen, um zu sehen, zu wie lang die Rate dauert und zu was die Rate wenn der einleitende Zeitraum vorbei ist. Eine persönliche Kreditkarte kann mit einer hohen jährlichen Gebühr auch kommen, der etwas, bewusst zu sein ist, und Verbraucher können die Auswirkung betrachten wünschen, die das Öffnen einer rotierenden Kreditlinie von auf ihrer Gutschriftkerbe hat.