Was ist eine rückvergütbare Steuergutschrift?

Es gibt viele Steuergutschriften, die für US-Steuerzahler, abhängig von gegenwärtigen Steuerrechten vorhanden sind, die Eignung herstellen. Etwas Steuergutschriften sind rückvergütbar, also bedeutet es das, selbst wenn sie eine person’s Steuerschuld bis weniger als null holen, dass Geld zurückerstattet. Eine rückvergütbare Steuergutschrift kann den Effekt des Zurückbringens mehr Geldes zu einem Steuerzahler, als folglich haben er in das Steuersystem in einem gegebenen Steuerjahr beitrug. Beispiele der rückvergütbaren Steuergutschriften in den Vereinigten Staaten umfassen die erworbenes Einkommenssteuergutschrift und die zusätzliche KindSteuergutschrift.

Alle Steuergutschriften, wie Steuerabzüge, verringern die Menge der verdankten Steuern. Steuergutschriften betrachtet, im Allgemeinen als Steuerabzüge wertvoller zu sein, weil sie direkt die verdankten Steuern verringern, eher als, die Menge des steuerpflichtigen Einkommens verringernd, das einen viel indirekteren und verdünnten Effekt hat. Z.B. hat eine Person, die $10.000 US-Dollar (USD) in den Steuern verdankt, das eine $1.000 USD-Steuergutschrift behauptet, eine Steuerschuld von $9.000 USD. Jedoch verringert ein Steuerabzug einer gegebenen Menge nur die Steuerschuld durch diese Menge, die mit der person’s Steuergruppe multipliziert. Wenn die Person im oben genannten Beispiel in einer 25% Steuergruppe ist, verringert ein $1.000 USD-Steuerabzug nur seine Steuerschuld um $250 USD, auf $9.750 USD.

Eine rückvergütbare Steuergutschrift hat den möglichsten Wert in den Dollar und in den Cents, obwohl, weil sie volles in Kraft tritt, unabhängig davon, ob eine Person Steuern oder nicht verdankt. Weil rückvergütbare Steuergutschriften eine Nettozahlung aus dem Fiskus zu einem Steuerzahler ergeben können, genießen sie verständliche Popularität, obwohl sie auch ein Thema der politischen Kontroverse gewesen. Die mit einer steuerlich konservativen oder liberalistischen Ansicht kritisieren häufig die Idee der rückvergütbaren Steuergutschrift und sehen sie als Beihilfe- oder Wohlfahrtszahlung in der Verkleidung. Die mit gegenüberliegenden Veranschaulichungen zitieren häufig den Nutzen, den rückvergütbare Steuergutschriften für Arbeiterfamilien und eine at large nation’s Wirtschaft haben können.

Möglicherweise ist die bekannteste rückvergütbare Steuergutschrift in den US die Gutschrift des erworbenen Einkommens oder das EIC. Das EIC verordnet zuerst 1975 und hatte zu der Zeit eine sehr bescheidene Auswirkung. Es jedoch erweitert worden seitdem und kann eine Steuergutschrift von Tausenden US-Dollar für einen Haushalt, abhängig von der Zahl Kindern ergeben, die ein Paar hat. Die genaue Definition des EIC kann mit den Steuerrechten ändern, aber im Allgemeinen, sind Paare mit mehr Kindern für eine höhere Steuergutschrift geeignet.