Was ist eine schlechte Anlieferung?

Eine schlechte Anlieferung ist eine Anlieferung eines Vorrates, der nicht auf den Kunden erlaubterweise gebracht werden kann. Häufig sind die Gründe gutartig, und es kann möglich sein, die Situation zu korrigieren, also kann der Vorrat erfolgreich gebracht werden. In den Fällen wo betrügerische Tätigkeiten beteiligt sind, wie, wenn jemand einen Vorrat ohne wirklich den Titel zu haben verkauft, kann die Situation Aufsichtsbehörden für Untersuchungs- und Potenzialstrafen wie Geldstrafen oder Abbau der Handelslizenzen berichtet werden.

Normalerweise mit.einbezieht eine schlechte Anlieferung die unvollständige Schreibarbeit oder Schreibarbeit arbeit, die Aufschriften ermangeln. Dieses kann für eine Vielzahl von Gründen geschehen, besonders wenn Handel schwer ist und Leute versuchen, zahlreiche Aktien und ihre die Schreibarbeit gerade zu halten. Wenn Sicherheiten schnell Hände innerhalb eines kurzen Zeitraums ändern, manchmal kann die Schreibarbeit im Rückstand sein und eine schlechte Anlieferung verursachen; eine Person, die herum an Verkauf konnte Schreibarbeit nicht schon völlig indossiert haben kauft und wendet, zum Beispiel.

Mit einer schlechten Anlieferung sendet die Person, die für das Registrieren des neuen Eigentümers verantwortlich ist, eine Nachricht, die den Kunden informiert, dass die Übertragung nicht sein könnte abgeschlossen und zur Verfügung stellend Informationen über warum. Der Kunde kann die notwendige Schreibarbeit liefern, um die Übertragung abzuschließen, oder mit dem Verkäufer über das Problem sprechen und sehen, wenn es entschlossen sein kann. Wenn eine schlechte Anlieferung offenbar das Resultat des Betrugs ist, muss es berichtet werden und so viele Informationen, wie möglich über die Verkaufsverhandlung und die Parteien, die betroffen sind, zur Verfügung gestellt werden sollte.

Schlechte Anlieferungen können aus vielen Gründen geschehen. Die Leute, die mit einem Repräsentanten lassen arbeiten normalerweise, die Arbeit der Behandlung von Übertragungen auf den Repräsentanten, eher als, beschäftigend ihn direkt. Sie können möglicherweise nicht schlechte Anlieferungen bis nach die Tatsache berücksichtigen, wenn die Angelegenheit gelöst worden und die Übertragung abgeschlossen worden. Leute, die ihre eigenen Verhandlungen behandeln, sollten sicherstellen, ausführliche Schreibarbeit, ideal in doppelter Ausführung, also sie zu halten können Aktien mit einem minimalen Getue bringen, wenn sie verkauft oder gehandelt. Vor der Unterbreitung sie es ist auch ratsam, Schreibarbeit vorbei zu schauen, um eine Übertragung zu registrieren und überprüft auf offensichtlichen Ausgaben wie dem Nicht können auf der Aufschriftlinie unterzeichnen.

Das Entgegengesetzte ist eine gute Anlieferung, in der Aktien für Übertragung mit allen ihren Unterlagen im Auftrag geliefert und die Ausrichtung leistungsfähig geändert werden kann, um den neuen Eigentümer zu reflektieren. Das Verhältnis des guten zu den schlechten Anlieferungen abhängt vom Markt, sowie Finanztätigkeit jederzeit t, wenn die meisten Händler schwer arbeiten, um schlechte Anlieferungen zu vermeiden.