Was ist eine unterstellte Schuld?

Unterstellte Schuld ist irgendeine Art bestehender Kredit, der betrachtet wird, in der Priorität als andere Schuldverpflichtungen niedriger zu sein, die gehalten werden, um in der Natur hauptsächlich zu sein. Eine unterstellte Schuld kann in Form von einem Darlehen, einer Anleiheemission oder einer Art Schuldschein sein. Im Allgemeinen wird die Schuld nicht bis andere Schulden geehrt, die betrachtet werden, hauptsächlich zu sein sind entladen worden.

Im Wesentlichen verursacht das Konzept der unterstellten Schuld eine Hierarchie in, wie Schuldverpflichtungen zugeführt werden, wenn Betriebsmittel fest sind. In den meisten Fällen ist eine unterstellte Schuld entsprechend Ausdrücken zahlend, solange Bargeldumlauf beständig und genügend bleibt, alle bestehenden Kredite zu ehren. Jedoch die Schuldnererfahrung ein Defizit, wird der Prozess der Schuldunterordnung in die Tat umgesetzt und effektiv richtet die Schulden in einem spezifischen Auftrag der Zahlung aus.

Ein Beispiel von, wie unterstellte Schuldfunktionen, wenn sie eingeführt werden, in einem Bankrott gefunden werden können. Diese Art der Tätigkeit bezieht häufig die Verflüssigung von Vermögenswerten der Anlagegüter mit ein, um schließlich die Schulden der Einzelperson oder des Wesens teilweise zu tilgen, die den Bankrott erklären. Alle mögliche Verpflichtungen hielten, um unterstellte Schuld zu sein werden adressiert nur, nachdem die Ansprüche der Primärschulden, irgendwelche Steuern, die den lokalen und Nationalregierungen verdankt wurden, und die Gebühren durch den Liquidator zutrafen.

Sogar sobald die unterstellte Schuld adressiert wird, gibt es noch eine Hierarchie, die auf diese Art der Schuld zutrifft. Alle mögliche Verpflichtungen, die als ältere unterstellte Schuld eingestuft worden sind, werden zuerst adressiert. Alle restlichen Einzelteile werden als unterstellte Juniorschuld eingestuft und werden das Letzte sein, zum irgendeiner Art Zahlung zu empfangen.

Die Bestimmung, was betrachtet wird, der unterstellten Schuld erfordert das Verständnis der Gesetze, die auf Bankrott- und Firmaverflüssigungen von vermögenswerten innerhalb des Landes zutreffen, in dem die Tätigkeit stattfindet. Verschiedene Nationen erstellen Richtlinien, die beobachtet werden müssen, wenn man den bestehenden Kredit einstuft. Der vorgeschlagene Plan des Bankrotts muss von einem Richter oder von einem Richter einer Art zuerst wiederholt werden, Anfangszustimmung gegeben werden, dann den Gläubigern für ihren Eingang dargestellt werden. Jedoch ist er nicht für den Richter ungewöhnlich, der zugewiesen wird, um zu haben das abschließende Sagen in, wie die Schulden eingestuft werden, da viele Gläubiger offensichtlich alle tun würden, konnten sie als Primär- oder vorrangiger Schuldtitel eher als eine unterstellte Verpflichtung eingeschlossen werden.

Ob das Sprechen Bankverbindlichkeiten, unterstellte Bindungen oder andere Investitionsinstrumente unterstellte, hilft der Prozess des Priorität Gebens Priorität Gebens von Schulden, die Wahrscheinlichkeiten zu maximieren, damit jeder Gläubiger mindestens teilweisen Ausgleich für die ausstehenden Beträge durch den Schuldner empfängt. Von dieser Perspektive versieht die Schaffung dieser Hierarchie der Schuld nicht nur den Schuldner mit irgendeinem Grad Schutz, aber jeden Gläubiger außerdem.