Was ist eine vereinigte Steuererklärung?

Vereinigte Steuererklärungen sind Mittel des Erlaubens der Korporationen, die alles Teil einer angeschlossenen Gruppe sind, zum von einer Erklärung während des jährlichen Zeitraums einzureichen, eher als jedes Wesen, das eine unterschiedliche Steuererklärung archiviert. Die Fähigkeit, eine vereinigte Steuererklärung zu archivieren abhängt von der genauen Art des Anschlußes zwischen der Elternteilorganisation und allen möglichen Tochtergesellschaften n, die die Gruppe bilden. Zusammen mit der Vereinfachung des Steuerberichtsprozesses, ermöglicht die Archivierung einer vereinigten Steuererklärung es manchmal, damit Konglomerate und andere angeschlossene Gruppen bestimmte Steuerfreijahre nutzen, die nicht mit einzelnen Archivierungen möglich sein.

Die Geschichte der vereinigten Steuererklärung in den Vereinigten Staaten geht zurück zum frühen - Jahrhundert des Th 20. Während dieses Zeitraums suchte die Regierung Weisen, Korporationen von der Vermeidung der Zahlung von Steuern durch Verschiebung zu begrenzen, was wahrscheinlich Mehrgewinne von einer in hohem Grade rentablen Tochtergesellschaft zu einem anderen Mitglied der Unternehmensfamilie waren, die an einem kleinen Profit oder sogar an einem Verlust funktionierte. Bis zum 1917 entwickelt der Beauftragte des Staatseinkünfte-Services das vereinigte Format für Steuererklärungen als Mittel des Verhinderns dieser Verschiebung von Profiten.

Das Endergebnis ist dass Korporationsfamilien, die enthaltene mehrfache Korporationen als ein Wesen archivieren konnten, und ist festgesetzte Steuern auf dem Gesamtprofit, der durch das Elternteil und alle Tochtergesellschaften erzeugt. Diese Anordnung verstanden, um zum Zweck der Bestimmung der Gesamtsteuerschuld gerecht zu sein, ohne eine unrealistische Belastung für jede mögliche Wirtschaftseinheit zu verursachen. Bis zum 1918 ließ Kongreß das vereinigte Steuererklärungvorschreiben zwecks Befolgung der Gesetze hinsichtlich der Einkommenssteuer sowie Mehrgewinnsteuermehrgewinnsteuern sicherstellen.

Nach dem Ende des Ersten Weltkrieges, widerrufen Mehrgewinnsteuermehrgewinnsteuern und der Hauptzweck der vereinigten Steuererklärung aufgehört en, um zu existieren. Der Kongreß widerrief Gesetze des Gebrauches von der vereinigten Steuererklärung unterstellend. Jedoch führte die Große Depression zu ein Wiederaufleben im Interesse an dieser Form der Steuerarchivierung, da die Praxis der Wegewahlprofite durch unrentable Tochtergesellschaften wieder ein wenig üblich wurde. 1942 machte Kongreß es wieder möglich, damit Geschäfte konsolidierte Steuererklärungen archivieren, die halfen, die konzentrierentätigkeit herabzusetzen.

Die Funktion der vereinigten Steuererklärung gewesen mehr oder weniger Konstante seit dem 1940’s. Während einer Zeit gab es eine Zweiprozente Sanktion, die vereinigtem steuerpflichtigem Einkommen angewendet, aber diese Strafe widerrufen 1964. Z.Z. sind Unternehmensstrukturen, die eine Muttergesellschaft und Tochtergesellschaften umfassen, frei, eine vereinigte Steuererklärung zu gebrauchen oder als einzelne Wesen zu archivieren.