Was ist eine volle Schaltklinke?

Eine volle Schaltklinke ist eine Art Anti-verdünnung Bestimmung diese Hilfsmittelinvestoren, wenn sie seinen oder Prozentsatz des Besitzes in einer gegebenen Firma beibehält. Diese Art der Bestimmung ist gewöhnlich mit konvertierbaren Wertpapieren verbunden, in denen es die Gelegenheit gibt, bevorzugte Anteile in allgemeine Kapitalanteile umzuwandeln. Die volle Schaltklinke arbeitet, indem sie den Investor mit dem Recht, die Anteile umzuwandeln und mehr Anteile zu dem justierten Preis zu empfangen versieht. Das Handeln dient so als Mittel von alle mögliche Verschiebungen im Preis ausgleichen, die bedrohen, die investor’s Stange in der Firma zu verringern.

Ein Beispiel einer vollen Schaltklinke würde ein Investor sein, der Kabriolette zu einem Preis von $5.00 US-Dollars (USD) kauft. Wenn mehr Kabriolette nachher in einem neueren Umlauf der Finanzierung für $2.50 USD verkauft werden, hat der Investor die Gelegenheit, den Tagespreis der Umwandlung höchstens auszuüben. Dieses würde es möglich, die Zahl den Anteilen zu verdoppeln machen, die vom Investor besessen wurden und effektiv behalten würde seine oder Stange im Geschäft bei. Annehmende Zunahme jener Anteile nachher des Wertes, der Investor steht, um eine bedeutende Menge Rückkehr von der erhöhten Zahl Anteilen zu erwerben, obwohl der Prozentsatz der Zahl herausgegebenen Anteilen der selbe geblieben ist.

Den Prozentsatz des Interesses oder die Stange beizubehalten an einem Geschäft kann für Investoren extrem wichtig sein. Dieses ist besonders zutreffend, wenn die Bestimmungen, die mit den erworbenen Anteilen verbunden sind, dem Investor erlauben, eine Abstimmung in den verschiedenen Angelegenheiten Betreffend den laufenden Betrieb der Firma abzugeben. Selbst wenn wählenprivilegien nicht beteiligt sind, kann die Wahl der Instandhaltung der gegenwärtigen Stange zum Investor wichtig sein, besonders wenn die neue Firma erwartet wird, Momentum über dem kurzfristigen zu gewinnen und ein Leader des Sektors schließlich zu werden. Durch das Fortfahren, beizubehalten, dass die gleiche Stange, die Rückkehr sich erhöht, wie die Firma im Vorsprung wächst und seinen Umsatz erhöht.

Der Hauptnutzen einer vollen Schaltklinke ist, dass die Bestimmung dient, die Gelegenheit herabzusetzen, damit Investoren die Verluste wegen des Erzeugung eines anderen Umlaufes der Finanzierung erleiden. Gleichzeitig kann diese Art der Bestimmung Härte für die Ausgabenfirma unter bestimmten Umständen verursachen. Aus diesem Grund ist die volle Schaltklinke nicht notwendigerweise mit allen Aktienoptionen, besonders in den Nationen verbunden, in denen diese Art des Investorschutzes nicht durch Gesetz angefordert wird, in den Bedingungen in eingeschlossen zu werden, die mit der Austeilung des Vorrates verbunden sind.