Was ist eine wirksam eingesetzte Firma?

Eine wirksam eingesetzte Firma ist eine Firma, die irgendeine Schuld im Rahmen seines Kapitalaufbaus umfaßt, die Gesamtfinanzstruktur der Firma. Die meisten Firmen werden gewissermassen wirksam eingesetzt, und einige Leute glauben, dass Aufnahme von Fremdmitteln wirklich ein wichtiger Teil des Tätigens des Geschäfts ist. Jedoch wenn eine Firma in hohem Grade wirksam eingesetzt wird, kann es ein Grund zur Besorgnis sein, da es Sorgen geben kann, die, die Schuld instandhalten, herauf Einkommen und Energie aller Firma isst.

Firmagebrauchaufnahme von fremdmitteln, zum des Kapitals für ihre Tätigkeiten aufzubringen. Eine wirksam eingesetzte Firma kann auf Schuld, um Immobilien oder andere Anlagegüter zu kaufen, um ein laufendes Projekt zu finanzieren oder für eine Vielzahl anderer Zwecke genommen haben. Die Schuld ist im Kapitalaufbau der Firma zusammen mit Billigkeit, nicht amortisierten Aktien und anderen Arten Finanzierungsinstrumentarien eingeschlossen. Investoren können es vorziehen, Firmen mit einem ausgeglichenen Kapitalaufbau auszusuchen, der anzeigt, dass es Raum gibt zu wachsen.

Manchmal wird das Ausdruck “leveraged company† benutzt, um eine in hohem Grade wirksam eingesetzte Firma, eher als jede mögliche Firma mit Schuld in seinem Kapitalaufbau spezifisch zu bedeuten. Die Definition von “highly leveraged† kann sich unterscheiden, aber zeigt im Allgemeinen an, dass Drittel oder mehr des Kapitalaufbaus der Firma in Form von Schuld ist. Das Interesse auf solch einen hohen Anteil der Schuld ist, dass die Firma nie in der Lage sein kann, auf ihr gut zu bilden, es sei denn sie zeigen kann, dass die Schuld handlich ist.

Im Falle einer öffentlich gehandelten Firma muss eine Firma Informationen über seine Finanzsituation, einschließlich den globalen Kapitalaufbau bekanntmachen. Diese Informationen können von den Investoren verwendet werden, um klug sein würde, ob die Investierung festzustellen in der Firma, die Bedingungen gegeben, und die Geschichte der Firma im Laufe der Zeit aufzuspüren. Wenn z.B. Firmaschuld im Laufe der Zeit verhältnismäßig beständig bleibt, kann es eine Anzeige sein, die die Firma ist, borgend und zurückerstattend mit einer unveränderlichen Rate finanziert und die sie finanziell gesund ist. Wenn eine Firma plötzlich in hohem Grade wirksam eingesetzt wird, kann es ein Gefahrenzeichen sein.

Einige Firmen können in der Bilanzkosmetik sich engagieren, um die Menge der Schuld zu verbergen, die sie tragen, und im Falle einer in hohem Grade wirksam eingesetzten Firma, kann diese Strategie verwendet werden, um Investorfurcht zu mildern, um eine Panik zu vermeiden. Während das Frisieren von Kontonummer gesetzlich verboten ist, zu kennzeichnen kann schwierig manchmal sein, bis nach die Tatsache, wenn Zahlverschiedenheiten deutlich offensichtlich werden können. Bilanzen werden verwendet, um Firmen, mit dem Ziel der Bestimmung solcher Ausgaben an einem Anfangsstadium regelmäßig zu kontrollieren.